Sieht so das Ferrari-Design für die Formel-1-Saison 2016 aus?

Unser Formel-1-Technikexperte Giorgio Piola hat eine Designstudie entwickelt, wie der Ferrari von Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen in diesem Jahr aussehen könnte.

Piola nahm sich dabei die Formel-1-Saison 1975 zum Vorbild, in der Ferrari mit einem Farbdesign in Rot und Weiß unterwegs war. Ergänzt hat er es um einige schwarze Elemente.

Ob der neue Ferrari-Rennwagen tatsächlich so aussieht? Das kann das italienische Traditionsteam nur selbst beantworten! Spätestens am 18. Februar 2016, bei der offiziellen Präsentation des neuen Formel-1-Autos, wissen wir mehr.

Wie das Fahrzeug von Vettel und Räikkönen klingen wird, hat Ferrari indes bereits verraten. Hier ist die erste Hörprobe zum neuen Formel-1-Rennwagen:

 

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Veranstaltung Präsentation: Scuderia Ferrari
Fahrer Kimi Räikkönen , Sebastian Vettel
Teams Ferrari
Artikelsorte Feature
Tags design, ferrari, giorgio piola, retrodesign