Formel 1
Formel 1
28 März
Event beendet
R
Portimao
02 Mai
Rennen in
18 Tagen
09 Mai
Nächstes Event in
22 Tagen
R
06 Juni
Rennen in
53 Tagen
13 Juni
Rennen in
61 Tagen
R
Le Castellet
27 Juni
Rennen in
74 Tagen
04 Juli
Nächstes Event in
78 Tagen
01 Aug.
Rennen in
109 Tagen
29 Aug.
Rennen in
137 Tagen
26 Sept.
Rennen in
165 Tagen
03 Okt.
Nächstes Event in
169 Tagen
10 Okt.
Rennen in
179 Tagen
24 Okt.
Rennen in
194 Tagen
R
Mexiko-Stadt
31 Okt.
Rennen in
201 Tagen
R
Sao Paulo
07 Nov.
Rennen in
207 Tagen
12 Dez.
Rennen in
242 Tagen
Details anzeigen:
präsentiert von:

Silverstone-Chef sieht Rückkehr von Fans 2021 "vorsichtig optimistisch"

Im Vorjahr musste der britische Formel-1-Grand-Prix hinter verschlossenen Türen stattfinden, doch der Öffnungsplan der Regierung für 2021 macht Hoffnung

Silverstone-Chef sieht Rückkehr von Fans 2021 "vorsichtig optimistisch"

Nach den jüngsten Ankündigungen der britischen Regierung zeigt sich der Geschäftsführer des Silverstone Circuit Stuart Pringle "vorsichtig optimistisch", dass Formel-1-Fans zum Grand Prix von Großbritannien im Juli an die Strecke zurückkehren können. Allerdings sagt er auch: "Es ist noch ein langer Weg zu gehen."

Die Regierung enthüllte Anfang der Woche ihren Fahrplan für die Lockerung der derzeitigen Corona-Maßnahmen, der auch Öffnungspläne für Zuschauer beinhaltet, die bis zum Sommer wieder Live-Sportveranstaltungen besuchen können sollen.

Den Vorschlägen zufolge wird es großen, bestuhlten Spielstätten im Freien erlaubt sein, ab dem 17. Mai bis zu 10.000 Fans oder 25 Prozent der gesamten Sitzplatzkapazität - je nachdem, was niedriger ist - zuzulassen. Ab dem 21. Juni könnten die Richtwerte bereits erhöht werden, abhängig vom Infektionsgeschehen.

Silverstone mit Fans? "Es ist keineswegs sicher"

Dies lässt die Hoffnung reifen, dass sich viele der großen britischen Sportveranstaltungen im Sommer angesichts der laufenden Impfkampagne und der sinkenden COVID-19-Fallzahlen über volle Zuschauerränge freuen könnten - auch der Grand Prix?

Im Interview mit 'BBC Live 5' sagt Pringle: "Die Anforderungen sind klar formuliert. Es gibt Variablen, die in niemandes Kontrolle liegen - wenn eine andere Variante des Problems auftauchen würde oder wenn es ein Problem mit dem Roll-out der Impfung gäbe." Deshalb bleibt der Silverstone-Boss zurückhaltend.

"Die Regierung hat Recht, wenn sie darauf hinweist, dass dies der vierte Schritt ist und es noch drei Schritte davor gibt. In jeder Phase können Dinge schiefgehen. Es ist also keineswegs sicher. Es ist sehr schwierig als Promoter", hält Pringle fest.

Impfpässe als mögliche Bedingung für den Einlass

Im Vorjahr fand der britische Formel-1-Grand-Prix hinter verschlossenen Türen statt. Unter normalen Bedingungen begrüßt Silverstone bis zu 340.000 Fans im Verlauf des dreitägigen Rennwochenendes, wobei eine hohe Anzahl an verkauften Tickets für das Rennen im vergangenen Jahr auf 2021 übertragen wurde.

Ein Vorschlag, der im Zusammenhang mit den Öffnungspläne diskutiert wird, betrifft Impfpässe, die als Nachweis dienen sollen, dass die Besucher großer Sportveranstaltungen eine Corona-Schutzimpfung erhalten haben und regelmäßig getestet wurden.

Pringle findet, dass die Verwendung Impfpässen "im Prinzip eine gute Idee für Live-Sportveranstaltungen ist". Die Betreiber vieler Sportstätten hätten bereits mit dem Ministerium für digitale Kultur, Medien und Sport über die Option gesprochen, ihre Ticket-Apps mit der App des nationalen Gesundheitsdienstes NHS zu verbinden.

Pringle glaubt: Fans hätten Verständnis dafür

So könnte das richtige Testergebnis gleich mit der Eintrittskarte validiert werden. "Ich denke also, dass es absolut eine Untersuchung wert ist, und ich denke, dass die Fans darauf anspringen würden", glaubt Pringle an eine positive Resonanz.

"Wenn es ein bisschen Aufwand oder vielleicht sogar ein bisschen Kosten bedeutet, aber die Fans dadurch die Chance haben, ihr Team zu sehen, ihren Lieblingssport zu sehen, dann ist das etwas, das wir alle diesen Sommer in Betracht ziehen würden." Der britische Grand Prix findet vom 16. bis 18. Juli in Silverstone statt.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Mick Schumacher: Langjähriger Schumi-Sponsor zurück in der F1

Vorheriger Artikel

Mick Schumacher: Langjähriger Schumi-Sponsor zurück in der F1

Nächster Artikel

Pirelli-Test mit Ferrari in Jerez: Leclerc & Sainz legen mehr als 300 Runden zurück

Pirelli-Test mit Ferrari in Jerez: Leclerc & Sainz legen mehr als 300 Runden zurück
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Event Silverstone Tickets
Urheber Luke Smith