präsentiert von:

Silverstone: Mercedes mit Stirling-Moss-Tribut auf dem Auto

Mercedes ehrt an diesem Wochenende den verstorbenen Ex-Piloten Stirling Moss mit einem Hufeisen auf seinen Autos - Wolff: "Herausragende Person unseres Sportes"

Silverstone: Mercedes mit Stirling-Moss-Tribut auf dem Auto

Mercedes wird an diesem Wochenende in Silverstone mit einem Tribut an Stirling Moss auf dem Auto fahren. Auf den Boliden von Lewis Hamilton und Valtteri Bottas wird zu Ehren des Briten ein Hufeisen-Logo angebracht, mit dem auch Moss einst auf seinen Autos unterwegs war.

Das Hufeisen hat sieben Löcher und begleitete Moss in seiner Formel-1-Karriere. Seine Familie hatte starkes Interesse am Reitsport, zudem war die Sieben die Glückszahl von Moss und seiner Mutter. Der ehemalige Formel-1-Pilot war im April im Alter von 90 Jahren verstorben.

"Sir Stirling war eine herausragende Person unseres Sportes und ein Überlebender einer Ära, in der es im Motorsport um Gefahr, Mut und Kameradschaft ging", sagt Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff. "Aber am wichtigsten: Stirlings Karriere wurde durch einen beispiellosen Sportsgeist geprägt, mit dem er sich hervorheben konnte."

 

"Er war eine großartige Figur in der Geschichte von Mercedes, sowohl als Grand-Prix-Fahrer als auch als Gewinner der Mille Miglia 1955", so Wolff weiter. "Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass wir einen wie ihn nicht mehr sehen werden."

Laut Mercedes wurde das Tribut von Motorsporthistoriker Doug Nye angeregt.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Carlos Sainz: Max Verstappen ist der beste Fahrer der Formel 1

Vorheriger Artikel

Carlos Sainz: Max Verstappen ist der beste Fahrer der Formel 1

Nächster Artikel

Vettels "Silly Season": Ellbogen-Gruß, Szafnauers Ferrari, Tankstelle

Vettels "Silly Season": Ellbogen-Gruß, Szafnauers Ferrari, Tankstelle
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Event Silverstone 2
Teams Mercedes
Urheber Norman Fischer