So viel verdienen die Rennfahrer in der Formel 1

geteilte inhalte
kommentare
So viel verdienen die Rennfahrer in der Formel 1
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen , German Editor
28.01.2016, 09:15

Wer ist wohl der bestbezahlte Formel-1-Fahrer im Starterfeld? Und wer bestreitet die Grands Prix für ein symbolisches Honorar? Wir haben die Zahlen zur Formel-1-Saison 2015 und zeigen auf, wer sich das Rennfahren richtig gut bezahlen lässt!

Unsere Angaben basieren auf den Daten im Business Book GP zur Saison 2015.

Fotostrecke
Liste

#20: Roberto Merhi

#20: Roberto Merhi
1/20

Foto: : XPB Images

Für seine Dienste bei Manor erhielt Roberto Merhi in der vergangenen Saison gerade einmal 50.000 Euro. Und das bedeutet: Er war der am schlechtesten bezahlte Formel-1-Fahrer 2015, fuhr aber auch nicht alle Rennen.

#19: Will Stevens

#19: Will Stevens
2/20

Foto: : XPB Images

Auch der andere Manor-Pilot, Will Stevens, verdiente sich 2015 keine goldene Nase. Sein Honorar für die gesamte Saison: 150.000 Euro.

#18: Marcus Ericsson

#18: Marcus Ericsson
3/20

Foto: : XPB Images

Sauber-Fahrer Marcus Ericsson erhielt 2015 ein Gehalt von 200.000 Euro.

#18: Felipe Nasr

#18: Felipe Nasr
4/20

Foto: : XPB Images

Mehr bekam sein Sauber-Teamkollege Felipe Nasr auch nicht. Der Brasilianer verdiente, wie sein schwedischer Stallgefährte, 200.000 Euro.

#16: Carlos Sainz Jr.

#16: Carlos Sainz Jr.
5/20

Foto: : XPB Images

Bei Toro Rosso ist die Lohntüte schon ein bisschen größer: Carlos Sainz staubte 2015 immerhin 250.000 Euro ab.

#16: Max Verstappen

#16: Max Verstappen
6/20

Foto: : XPB Images

Auch Formel-1-Teenager Max Verstappen verdiente sich keine goldene Nase, sondern wie Teamkollege Sainz für das komplette Jahr 250.000 Euro.

#14: Daniil Kvyat

#14: Daniil Kvyat
7/20

Foto: : Red Bull Content Pool

Nun macht unser Ranking einen kleinen Sprung und die Summen verdreifachen sich auf einen Schlag: Daniil Kvyat bekam bei Red Bull Racing nämlich schon 750.000 Euro!

#13: Daniel Ricciardo

#13: Daniel Ricciardo
8/20

Foto: : XPB Images

Der zweite Fahrer von Red Bull Racing, Daniel Ricciardo, ist der Erste in unserer Liste, der die Million knackt. Sein Honorar 2015: 1,5 Millionen Euro.

#12: Valtteri Bottas

#12: Valtteri Bottas
9/20

Foto: : XPB Images

Bei Williams verdiente Valtteri Bottas in der vergangenen Saison 2 Millionen Euro.

#11: Pastor Maldonado

#11: Pastor Maldonado
10/20

Foto: : XPB Images

Er bringt viele Sponsorengelder mit, kriegt mit 4 Millionen Euro Jahresgehalt aber auch eine anständige Summe als Bezahlung: Pastor Maldonado.

#11: Romain Grosjean

#11: Romain Grosjean
11/20

Foto: : XPB Images

Auch der zweite Lotus-Fahrer, Romain Grosjean, strich 4 Millionen Euro ein. Wie noch eine ganze Reihe weiterer Formel-1-Piloten...

#11: Sergio Perez

#11: Sergio Perez
12/20

Foto: : XPB Images

Sergio Perez verdiente bei Force India ebenfalls 4 Millionen Euro.

#11: Nico Hülkenberg

#11: Nico Hülkenberg
13/20

Foto: : XPB Images

Gleiches gilt für seinen Stallgefährten, Nico Hülkenberg. Auch hier stehen 4 Millionen Euro auf dem Lohnzettel.

#11: Felipe Massa

#11: Felipe Massa
14/20

Foto: : Autodromo Nazionale Monza / Actualfoto / Alessio Morgese

Und noch einmal 4 Millionen, für Felipe Massa bei Williams. Und jetzt kommt wieder ein gewaltiger Gehaltssprung...

#6: Jenson Button

#6: Jenson Button
15/20

Foto: : McLaren

Sportlich lief 2015 bei McLaren-Honda nicht allzu viel, aber mit 10 Millionen Euro verdiente Jenson Button ziemlich gut!

#5: Nico Rosberg

#5: Nico Rosberg
16/20

Foto: : XPB Images

Mit 13,5 Millionen Euro belegt Mercedes-Fahrer Nico Rosberg den fünften Platz in unserem Ranking.

#4: Kimi Räikkönen

#4: Kimi Räikkönen
17/20

Foto: : XPB Images

Er sagt wenig, verdient aber viel: 18 Millionen Euro bekam Kimi Räikkönen 2015 von Ferrari ausbezahlt.

#3: Lewis Hamilton

#3: Lewis Hamilton
18/20

Foto: : XPB Images

Lewis Hamilton ist zwar sportlich derzeit die Nummer eins, aber finanziell spielt er mit 25 Millionen nur die dritte Geige...

#2: Sebastian Vettel

#2: Sebastian Vettel
19/20

Foto: : XPB Images

Auf Schumis Spuren, auch beim Gehalt: Ferrari entlohnte Sebastian Vettel im vergangenen Jahr mit 28 Millionen Euro.

#1: Fernando Alonso

#1: Fernando Alonso
20/20

Foto: : XPB Images

Und hier ist der bestverdienende Formel-1-Fahrer: Fernando Alonso staubte bei McLaren 2015 satte 35 Millionen Euro ab! Das ist mehr als die Piloten von Rang sechs bis 20 gemeinsam erhalten haben...

Nächster Formel 1 Artikel