Die Formel-1-Testfahrten 2017

Teamkollegen-Vergleich: Rundenzeit und Distanz beim 1. F1-Test 2017

Der direkte Vergleich der Formel-1-Teamkollegen 2017 beim 1. Barcelona-Test zeigt die Unterschiede im Tempo und in der Laufleistung.

Nach den beiden Vergleichen 2017 vs. 2016 in puncto Rundenzeiten und Laufleistung beim 1. Formel-1-Wintertest in Barcelona haben unsere Kollegen von Motorsport Stats auch den teaminternen Vergleich der Rundenzeiten und Laufleistung in der 1. Testwoche 2017 angestellt.

Beginnen wir mit der bei Testfahrten aussagekräftigeren Laufleistung. Exemplarisch für die nachfolgende Grafik der Testkilometer lässt sich erkennen, dass Valtteri Bottas mit dem neuen Mercedes 418 Kilometer mehr zurückgelegt hat als Teamkollege Lewis Hamilton. Damit weisen die Mercedes-Teamkollegen den größten Unterschied in puncto Testkilometern auf, was nicht zuletzt an Hamiltons "Unlust" am Donnerstag liegt.

Im Gegensatz dazu ist der Unterschied zwischen den beiden Haas-Teamkollegen Kevin Magnussen und Romain Grosjean mit nur 23 Kilometern am geringsten in Reihen aller 10 Teams.

left

 

Der Vollständigkeit halber noch der teaminterne Vergleich der Rundenzeiten, wenngleich dieser natürlich hinkt, weil die Fahrer bei ihrer jeweils persönlichen Bestzeit nicht immer mit der gleichen Reifenmischung wie der Teamkollege unterwegs waren.

Über die Spritmengen geben die Teams gar keine Auskunft, weshalb die nachfolgende Grafik zwar interessant, aber im Hinblick auf den Saisonauftakt in Melbourne nicht besonders aussagekräftig ist. Bei Sauber kam in dieser Woche ohnehin noch nicht Stammfahrer Pascal Wehrlein zum Einsatz, sondern Ferrari-Testfahrer Antonio Giovinazzi.

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Veranstaltung Formel-1-Test in Barcelona (1/2)
Rennstrecke Circuit de Barcelona-Catalunya
Artikelsorte Analyse
Tags barcelona, distanz, f1, kilometer, laufleistung, rundenzeit, team, teamkollegen, tempo, testfahrten, vergleich, wintertest
Topic Die Formel-1-Testfahrten 2017