Formel 1
Formel 1
28 Aug.
Event beendet
04 Sept.
Event beendet
11 Sept.
Event beendet
25 Sept.
Event beendet
23 Okt.
Nächstes Event in
24 Tagen
31 Okt.
Nächstes Event in
32 Tagen
13 Nov.
Nächstes Event in
45 Tagen
04 Dez.
Nächstes Event in
66 Tagen
R
Abu Dhabi
11 Dez.
Nächstes Event in
73 Tagen
Details anzeigen:

Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen als Teamkollegen

geteilte inhalte
kommentare
Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen als Teamkollegen

Wir blicken auf die Formel-1-Fahrer, die die meisten Rennen als Teamkollegen bestritten haben - Nur ein Duo in der Geschichte knackte die magische 100er-Marke

Fotostrecke
Liste

#10 - Nigel Mansell und Elio de Angelis: 59

#10 - Nigel Mansell und Elio de Angelis: 59
1/10

Foto: LAT Images

Lotus, 1980-1984

#9 - Juan Pablo Montoya und Ralf Schumacher: 61

#9 - Juan Pablo Montoya und Ralf Schumacher: 61
2/10

Foto: Sutton Images

Williams, 2001-2004

#8 - Jenson Button und Rubens Barrichello: 70

#8 - Jenson Button und Rubens Barrichello: 70
3/10

Foto: Sutton Images

Honda/Brawn, 2006-2009

#7 - Fernando Alonso und Felipe Massa: 77

#7 - Fernando Alonso und Felipe Massa: 77
4/10

Foto: Ferrari Media Center

Ferrari, 2010-2013

#6 - Jean Alesi und Gerhard Berger: 77

#6 - Jean Alesi und Gerhard Berger: 77
5/10

Foto: Sutton Images

Ferrari/Benetton, 1993-1997

#5 - Nico Rosberg und Lewis Hamilton: 78

#5 - Nico Rosberg und Lewis Hamilton: 78
6/10

Foto: Steve Etherington / Motorsport Images

Mercedes, 2013-2016

#4 - Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen: 79

#4 - Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen: 79
7/10

Foto: Sutton Images

Ferrari, 2015-2018

#3 - Mark Webber und Sebastian Vettel: 94

#3 - Mark Webber und Sebastian Vettel: 94
8/10

Foto: James Moy

Red Bull, 2009-2013

#2 - Mika Häkkinen und David Coulthard: 98

#2 - Mika Häkkinen und David Coulthard: 98
9/10

Foto: LAT Images

McLaren, 1996-2001

#1 - Michael Schumacher und Rubens Barrichello: 102

#1 - Michael Schumacher und Rubens Barrichello: 102
10/10

Foto: Sutton Images

Ferrari, 2000-2005

Chase Carey: Zandvoort bringt "neue Frische" nach Europa

Vorheriger Artikel

Chase Carey: Zandvoort bringt "neue Frische" nach Europa

Nächster Artikel

Jean Alesi: Anfangs Vorbehalte gegen "politischen" Gerhard Berger

Jean Alesi: Anfangs Vorbehalte gegen "politischen" Gerhard Berger
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1