Toto Wolff: Sebastian Vettel bleibt ein Thema für Mercedes

geteilte inhalte
kommentare
Toto Wolff: Sebastian Vettel bleibt ein Thema für Mercedes
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
14.12.2016, 12:00

Mercedes-Sportchef Toto Wolff schließt nicht aus, dass der jetzige Ferrari-Pilot Sebastian Vettel über kurz oder lang einen Formel-1-Silberpfeil fährt.

Toto Wolff, Mercedes, Motorsportchef
Sebastian Vettel, Scuderia Ferrari
Nico Rosberg, Mercedes AMG F1, W07 Hybrid
Sebastian Vettel, Ferrari
Nico Rosberg, Mercedes AMG F1, W07 Hybrid

"Über Fahrer wie Sebastian Vettel muss man immer nachdenken", sagte Wolff gegenüber Sport Bild.

Deshalb sei er auch dazu bereit, für die Formel-1-Saison 2017 eine Übergangslösung zu suchen, um den zurückgetretenen Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg zu ersetzen. 2018 könnte das Mercedes-Cockpit neu vergeben werden.

"Dann sind einige namhafte Piloten ohne Vertrag", meint Wolff, ohne Namen zu nennen.

Klar ist aber, dass zum Beispiel Vettel bei Ferrari nur bis einschließlich 2017 fest im Sattel sitzt. Auch McLaren-Fahrer Fernando Alonso ist bloß noch für ein weiteres Jahr gebunden.

Nächster Formel 1 Artikel
Jacques Villeneuve über Formel-1-Neuling Lance Stroll: "Er hat das Geld"

Vorheriger Artikel

Jacques Villeneuve über Formel-1-Neuling Lance Stroll: "Er hat das Geld"

Nächster Artikel

Renningenieur: Funkspruch "Alonso ist schneller als du" hat Felipe Massa verändert

Renningenieur: Funkspruch "Alonso ist schneller als du" hat Felipe Massa verändert
Kommentare laden