präsentiert von:

TV-Quoten Großbritannien 2020: Aufwärtstrend von Sky hält an

Während RTL und ORF Einbußen hinnehmen mussten, bleibt Sky weiterhin auf gutem Niveau - 4,28 Millionen sehen auf RTL den Sieg von Lewis Hamilton

TV-Quoten Großbritannien 2020: Aufwärtstrend von Sky hält an

Der Aufwärtstrend von Sky in Deutschland geht weiter. Bei allen vier Saisonrennen verzeichnete der PayTV-Sender mehr als eine halbe Million Zuschauer - das war im Vorjahr nur sporadisch der Fall. Auch beim Großen Preis von Großbritannien waren wieder 530.000 zahlende Fans vor den Fernsehbildschirmen - eine deutliche Steigerung zu den 370.000 des Vorjahres.

Die genaue Übersicht über alle Quoten

Allerdings war es auch der schwächste Wert seit Saisonbeginn. Schlägt sich der Effekt der Dominanz von Lewis Hamilton schon nieder? Immerhin 3,4 Prozent Marktanteil konnte Sky für sich verbuchen, in der Zielgruppe lag man sogar bei 5,6 Prozent.

Das ist natürlich noch kein Vergleich zu FreeTV-Sender RTL und ein Vorgeschmack darauf, was der Formel 1 2021 ohne öffentliche Übertragung verloren gehen könnte. Beim Kölner Sender waren in Silverstone 4,28 Millionen Fans dabei, ein kleiner Rückgang gegenüber dem Vorjahr (4,61 Millionen). Das macht 27,4 Prozent Marktanteil aus.

In der Spitze sahen 4,70 Millionen Fans den Grand Prix Silverstone. Bei den 14-59-Jährigen erreichte das Rennen im Durchschnitt einen Marktanteil von 25,6 Prozent (2,04 Mio.), bei den 14-49-Jährigen konnten 26,9 Prozent (1,23 Mio.) erzielt werden.

Der ORF hatte hingegen die schwächste Einschaltquote der bisherigen Saison. 550.000 Zuschauer verfolgten den Sieg von Lewis Hamilton in Österreich live - weniger als 600.000 waren es zuvor nie. Auch der Marktanteil lag mit 39 Prozent erstmals unter der 40-Prozent-Marke.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Heißes Duell Sainz vs. Norris: Teamorder für McLaren kein Thema

Vorheriger Artikel

Heißes Duell Sainz vs. Norris: Teamorder für McLaren kein Thema

Nächster Artikel

"Die Wende geschafft": Renault feiert starkes Teamergebnis in Silverstone

"Die Wende geschafft": Renault feiert starkes Teamergebnis in Silverstone
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Event Silverstone 1
Fahrer Lewis Hamilton
Urheber Norman Fischer