Formel 1
Formel 1
28 März
FT1 in
27 Tagen
18 Apr.
Rennen in
50 Tagen
09 Mai
Nächstes Event in
67 Tagen
06 Juni
Rennen in
99 Tagen
13 Juni
Rennen in
106 Tagen
R
Le Castellet
27 Juni
Rennen in
120 Tagen
04 Juli
Nächstes Event in
123 Tagen
01 Aug.
Rennen in
155 Tagen
29 Aug.
Rennen in
183 Tagen
12 Sept.
Rennen in
197 Tagen
26 Sept.
Rennen in
211 Tagen
03 Okt.
Nächstes Event in
214 Tagen
10 Okt.
Rennen in
224 Tagen
24 Okt.
Rennen in
239 Tagen
R
Mexiko-Stadt
31 Okt.
Rennen in
246 Tagen
R
Sao Paulo
07 Nov.
Rennen in
253 Tagen
12 Dez.
Rennen in
288 Tagen
Details anzeigen:

TV-Quoten Mugello 2020: Interesse an Formel 1 nimmt ab

Sky und ORF verzeichnen beim Grand Prix der Toskana die schlechtesten Quoten der bisherigen Formel-1-Saison 2020 - Auch RTL muss Einbußen hinnehmen

geteilte inhalte
kommentare
TV-Quoten Mugello 2020: Interesse an Formel 1 nimmt ab

Das Interesse an der Formel 1 scheint unter der Dominanz von Mercedes und Lewis Hamilton zu leiden. Das merken die TV-Anstalten RTL, Sky und ORF auch an ihren Quoten. Der Grand Prix der Toskana fand weniger Zuspruch als noch zuletzt das Chaosrennen in Monza.

Der Free-TV-Sender RTL verzeichnete am Sonntag im Schnitt 3,93 Millionen Zuschauer. In der Spitze sahen 4,40 Millionen die zwei Rotphasen in Mugello. Damit liegt der Jubiläums-Grand-Prix von Ferrari hinter jenem der Steiermark und Spanien nur auf dem drittletzten Platz im Quoten-Ranking 2020.

Der Markanteil ist im Gegensatz zu den absoluten Zahlen hingegen wieder ein wenig angestiegen - auf 28 Prozent in der Gesamtzielgruppe. In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen kam der Privatsender auf einen Wert von 25,9 Prozent.

Sky konnte den Abwärtstrend ebenso wenig aufhalten. Mit 430.000 Zuschauern war der Toskana-Grand-Prix der bislang schwächste in dieser Formel-1-Saison für den Bezahlsender. In der werberelevanten Zielgruppe betrug der Marktanteil 6,1 Prozent.

Der österreichische öffentlich-rechtliche ORF kam am Sonntag um 15:10 Uhr auf eine Quote von 533.000 Zusehern. Damit hat auch in der Alpenrepublik das Interesse an der Königsklasse merklich abgenommen - eine Woche zuvor waren noch rund 130.000 Fans mehr vor dem Bildschirm dabei.

Damit liefert Mugello auch für den ORF einen neuen Saisontiefstwert. Der Marktanteil liegt hingegen konstant auf hohem Niveau, diesmal darf sich der Küniglberg über 40 Prozent in der Gesamtzielgruppe freuen.

Eine genaue Übersicht über alle Quoten der Formel-1-Saison 2020 finden Sie auf unserer Schwesterseite de.motorsport.com!

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

"Gerechtigkeit für Breonna Taylor": FIA erwägt Untersuchung gegen Hamilton

Vorheriger Artikel

"Gerechtigkeit für Breonna Taylor": FIA erwägt Untersuchung gegen Hamilton

Nächster Artikel

Ersten WM-Punkt um 2,4 Sekunden verpasst: Vettel hat Mitleid mit Russell

Ersten WM-Punkt um 2,4 Sekunden verpasst: Vettel hat Mitleid mit Russell
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Event Mugello
Subevent Rennen
Urheber Maria Reyer