Registrieren

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland
Trainingsbericht
Formel 1 Monaco

Verstappen abgeschlagen: Hamilton schnellster im ersten Monaco-Training

Monaco hat seine eigenen Gesetze: Bestzeit für Lewis Hamilton, P3 für George Russell, McLaren rundet die Top 4 ab - und Max Verstappen nur auf Rang 11

Verstappen abgeschlagen: Hamilton schnellster im ersten Monaco-Training

Lewis Hamilton hat im ersten Freien Training zum Monaco 2024 eine Bestzeit von 1:12.169 Minuten aufgestellt und sich mit dem Mercedes den ersten Platz gesichert. Hamilton setzte sich damit vor Oscar Piastri (McLaren/+0,029) und George Russell (Mercedes/+0,126) an die Spitze der ersten Stunde auf den legendären Straßen von Monte Carlo.

Topfavorit Max Verstappen hielt sich zum Auftakt zurück, kämpfte mit einem insbesondere auf den Randsteinen losen Fahrverhalten, verzichtete auf einen Run mit weichen Reifen und landete abgeschlagen auf Rang 11, 0,815 Sekunden hinter Hamiltons Bestzeit. Sein zuletzt schärfster Herausforderer, Lando Norris (McLaren), wurde mit 0,227 Sekunden Rückstand auf Hamilton Vierter.

Schon in der ersten Session des Wochenendes zeigte sich, dass das Überholen langsamerer Autos in Monaco einmal mehr zum großen Brennpunktthema werden könnte. Zahlreiche Fahrer mussten eine schnelle Runde abbrechen, weil sie von einem langsameren Konkurrenten aufgehalten wurden. Der Albtraum eines jeden Rennfahrers im Hinblick auf das Qualifying am Samstag.

 

Bester Ferrari-Pilot war Lokalmatador Charles Leclerc (+0,228) auf Platz 5, gefolgt von Fernando Alonso (Aston Martin), der bereits 0,606 Sekunden Rückstand aufgerissen hatte. Die Top 10 wurden komplettiert von Lance Stroll (Aston Martin/+0,620), Yuki Tsunoda (+0,706), Daniel Ricciardo (beide Racing Bulls/+0,732) und Carlos Sainz (Ferrari/+0,785).

Zum Thema:

Ergebnis, 1. Freies Training
Ticker: Paddock live mit Ruben Zimmermann
Stream: Analyse live auf YouTube (22:30 Uhr)

Für Pierre Gasly (20./+3,405) war die Session schon nach sechs Runden zu Ende. Nach gut zehn Minuten meldete der Alpine-Fahrer ein Problem mit der Powerunit und kam an die Box. Nach kurzem Check ging er erneut auf die Strecke, musste aber erneut reinkommen, weil sein Motor nach wie vor stotterte. Grund: Ein Problem mit dem Ladedruckventil, das erst am Ende der Session behoben werden konnte.

15 Minuten vor Schluss wurde das Training unterbrochen. Guanyu Zhou (19./Sauber/+2,401) hatte sich ausgangs Sainte Devote Teile seines Frontflügels abgefahren, die auf der Strecke liegen blieben - und über die Leclerc drüberfuhr. Die Rennleitung holte daraufhin kurz rote Flaggen raus, um die Carbonteile entfernen zu können.

Wo kann man den Grand Prix von Monaco live sehen?

Im deutschen Free-TV gar nicht. Doch wer keinen Zugriff auf einen Bezahldienst wie F1 TV hat, der sollte jetzt kostenlos Abonnent des YouTube-Kanals von Formel1.de werden. Denn dort steigt jeden Abend um 22:30 Uhr die tägliche F1-Show mit dem Team rund um Chefredakteur Christian Nimmervoll, das das analysiert, was in Monte Carlo auf der Strecke passiert. Mit Infos vom neunköpfigen Motorsport-Network-Rechercheteam vor Ort.

RTL zeigt nicht den Grand Prix von Monaco am Sonntag, dafür aber das Qualifying am Samstag live im Free-TV. Die Übertragung mit Vorberichten beginnt um 15:30 Uhr, das Qualifying dann um 16:00 Uhr deutscher Zeit. Das Rennen startet am Sonntag um 15:00 Uhr. Wer das live sehen möchte, muss einen Bezahldienst abonnieren. (Hier geht's zur kompletten TV-Übersicht!)

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

Vorheriger Artikel Bestätigt: Mutterschutz fällt ab 2026 nicht unter die neue Budgetobergrenze
Nächster Artikel Suche nach Hülkenberg-Nachfolger bei Haas: Führt die Spur zu Alpine?

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland