präsentiert von:

Video-Analyse Tag 3: Red Bull top, Vettel Flop? So steht's in der F1 2021!

Tag 3 der Wintertests vor der Formel-1-Saison 2021: Marc Surer erklärt, was hinter dem Technik-Handicap von Mercedes steckt, und ordnet das Kräfteverhältnis

Video-Analyse Tag 3: Red Bull top, Vettel Flop? So steht's in der F1 2021!

Sebastian Vettel ist zwar nach wie vor guter Dinge, mit dem Wechsel von Ferrari zu Aston Martin die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Doch nach drei Testtagen in Bahrain gehört er nach einer Reihe von technischen Problemen eher zu den Verlierern der Vorbereitungen auf die Formel-1-Saison 2021.

Das ist eines der zentralen Themen der Analyse zum dritten und letzten Tag der Wintertests in Bahrain. Formel-1-Experte Marc Surer warnt in dem 25-minütigen Video (jetzt auf dem YouTube-Kanal von Formel1.de verfügbar) aber davor, Vettel abzuschreiben.

"Wenn Sebastian das Auto mal richtig eingestellt hat, wird er wieder über sich hinauswachsen - so, wie wir das von ihm von früher kennen", sagt der ehemalige Formel-1-Pilot.

Surer erklärt in der Diskussion mit Chefredakteur Christian Nimmervoll Facebook: "Formel 1 inside mit Christian Nimmervoll" und Moderator Kevin Scheuren Formel-1-Podcast "Starting Grid" außerdem den technischen Hintergrund hinter der These, warum die Regeländerung im Bereich des Unterbodens Mercedes ("low Rake") härter treffen könnte als Red Bull ("high Rake").

Und er spricht über seine Einschätzung des aktuellen Kräfteverhältnisses in der Formel 1 - mit einem seiner Meinung nach spannenden Duell an der Spitze und McLaren als "große" Überraschung.

Außerdem freut sich der Schweizer über den positiven Trend bei seinen Landsleuten in Hinwil: "Im Moment sieht's so aus, als hätte Alfa Romeo den größeren Schritt gemacht als Ferrari. Die sind dicht hinter Ferrari!"

Den kompletten Kommentar von Marc Surer, Christian Nimmervoll und Kevin Scheuren zum dritten und letzten Tag der Formel-1-Tests in Bahrain 2021 gibt's jetzt auch auf dem YouTube-Kanal von Formel1.de.

Am besten gleich abonnieren, Glocke drücken und so kein neues Formel-1-Video mehr verpassen. Demnächst unter anderem: Exklusive Interviews mit Williams-CEO Jost Capito und Mick Schumachers Teamchef bei Haas, "Mister Netflix" Günther Steiner!

Mit Bildmaterial von Motorsport Network.

geteilte inhalte
kommentare
Lob für McLaren: "Die größte Überraschung dieser Testfahrten!"

Vorheriger Artikel

Lob für McLaren: "Die größte Überraschung dieser Testfahrten!"

Nächster Artikel

Formel-1-Liveticker: Ferrari nicht viel besser als 2020?

Formel-1-Liveticker: Ferrari nicht viel besser als 2020?
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Event Formel-1-Test in Sachir
Subevent 3. Testtag
Fahrer Sebastian Vettel
Teams Red Bull , Mercedes
Tags marc surer