Formel-1-Technik mit Giorgio Piola
Topic

Formel-1-Technik mit Giorgio Piola

Video: Die innovativen Mercedes-Felgen in der Formel 1

geteilte inhalte
kommentare
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
03.11.2018, 11:02

Legal oder nicht? In jedem Fall clever: Unsere Technikexperten erklären im Video anhand einer 3D-Animation, wie die neuen Mercedes-Felgen funktionieren

Haben die innovativen Felgen am Mercedes W09 von Lewis Hamilton die Formel-1-WM 2018 entschieden? Fest steht: Als Mercedes in Austin und Mexiko-Stadt ohne die Neuentwicklung fuhr, waren die Silberpfeile plötzlich kein Siegkandidat mehr. Dabei hat der Automobil-Weltverband (FIA) die neuen Felgen als legal eingestuft. Trotzdem verzichtete Mercedes zuletzt auf einen Einsatz der Konstruktion.

Was aber sollen die Mercedes-Felgen überhaupt bewirken? Das erklärt unser Technikexperte Jake Boxall-Legge in unserem neuen Video. Anhand einer spektakulären 3D-Animation zeigt er gemeinsam mit Glenn Freeman auf, welche Vorteile das neue Räderdesign für den Formel-1-Silberpfeil bringt und wie sehr Mercedes die Radkonstruktion insgesamt verändert hat.

Detailaufnahmen der Mercedes-Felgen

Fotostrecke
Liste

1/7

Foto: Mark Sutton

2/7

Foto: Mark Sutton

3/7

Foto: Giorgio Piola

4/7

Foto: Mark Sutton

5/7

Foto: Motorsport.com

6/7

Foto: Motorsport.com

7/7

Foto: Motorsport.com

Vor allem Mercedes und Ferrari haben sich in diesem Jahr ein enges Entwicklungsrennen geliefert – mit dem besseren Ende für die Sternmarke, nachdem Ferrari in den jüngsten Rennen sogar auf eine ältere Ausbaustufe zurückgreifen musste, weil sich die neuen Updates nicht bewährt hatten. Allerdings ist die Konstrukteurswertung zwei Rennen vor dem Ende der Formel-1-Saison 2018 noch nicht entschieden.

Nächster Artikel
Pirelli befürchtet: Einführung von 18-Zoll-Rädern wird Herkulesaufgabe

Vorheriger Artikel

Pirelli befürchtet: Einführung von 18-Zoll-Rädern wird Herkulesaufgabe

Nächster Artikel

Vettel exklusiv: In Zukunft noch Le Mans oder "etwas anderes"?

Vettel exklusiv: In Zukunft noch Le Mans oder "etwas anderes"?
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Urheber Stefan Ehlen
Artikelsorte Analyse