Video: So wird sich Halo 2018 entwickeln

geteilte inhalte
kommentare
Video: So wird sich Halo 2018 entwickeln
21.12.2017, 09:44

In der neuen Folge von "The Flying Lap" wird erläutert, wie sich Halo kommende Saison aerodynamisch entwickeln könnte.

Technik-Experte Craig Scarborough spricht mit Willem Toet über die Entwicklungen, die McLaren beim Test in Abu Dhabi an Halo anbrachte. Der renommierte Aerodynamiker Toet erklärt dabei die Herangehensweise und das Reglement rund um den Cockpitschutz.

"Man darf in einem Bereich von 20 Millimetern Anbauten an Halo anbringen. Der Hintergedanke der Regeln ist, dass der Luftwiderstand reduziert wird und die Konstruktion windschlüpfriger wird", erklärt er.

"Die Teams werden aber versuchen, die entstehende Turbulenz so umzuleiten, dass sie möglichst wenig aerodynamischen Schaden anrichtet."

Toet betrachtet das von McLaren vorgeführte Modell genau und sieht darin eine Konstruktion ähnlich zu einem Flugzeugflügel.

Abschließend erklärt er, warum dieser Schachzug überraschend ist, und wie groß der Einfluss der Modifikationen auf die gesamte aerodynamische Leistung sein wird.

Nächster Formel 1 Artikel

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Teams McLaren
Artikelsorte Feature