Formel 1
Formel 1
03 Juli
-
05 Juli
Event beendet
10 Juli
-
12 Juli
Event beendet
R
Silverstone 2
07 Aug.
-
09 Aug.
FT1 in
23 Tagen
14 Aug.
-
16 Aug.
Nächstes Event in
29 Tagen
28 Aug.
-
30 Aug.
Nächstes Event in
43 Tagen
04 Sept.
-
06 Sept.
Nächstes Event in
50 Tagen
R
Mugello
11 Sept.
-
13 Sept.
Nächstes Event in
57 Tagen
25 Sept.
-
27 Sept.
Nächstes Event in
71 Tagen
Details anzeigen:

Vor Teamduell mit Ricciardo: Norris holt sich Tipps von Verstappen

geteilte inhalte
kommentare
Vor Teamduell mit Ricciardo: Norris holt sich Tipps von Verstappen
Autor:
31.05.2020, 09:58

Lando Norris will sich von Max Verstappen Tipps holen, wie Daniel Ricciardo so tickt und wie man ihn am besten besiegen kann

Mit Daniel Ricciardo und Lando Norris hat McLaren 2021 das - nicht negativ gemeinte - "Blödelduo" der Formel 1 im Team. Beide sind für ihre Späße und ihr Lachen bekannt, doch als Teamkollegen kann es auch einmal ernst werden. "Natürlich möchtest du in der Formel 1 Spaß haben, aber gleichzeitig musst du auch gut mit deinem Teamkollegen zusammenarbeiten", sagt Norris zu 'Sky Sports'.

"Und gleichzeitig ist dein Teamkollege auch den größter Gegner", so der Brite. Aus diesem Grund sucht sich Norris auch Tipps von einem, der Ricciardo bestens kennt: Max Verstappen. "Max gibt mir viele gute Hinweise", sagt er. "Er wusste eine Menge über Carlos (Sainz) und er weiß eine Menge über Daniel."

Verstappen war bei Red Bull Teamkollege von Ricciardo und zuvor bei Toro Rosso Teamkollege von Sainz. Daher ist es für Norris nur logisch, dass er Rat beim Niederländer sucht: "Das ist Teil des Spiels. Du musst deine Teamkollegen kennen lernen. Du möchtest wissen, was ihre Schwächen sind, was ihre Stärken sind. Und wenn mir das jemand verraten kann, ist es ein Vorteil."

Und obwohl die beiden wohl größten Spaßvögel aufeinandertreffen, glaubt Norris, dass es schwierig werden könnte. "Von außen weißt du nie, was du erwarten kannst, bis du mit dem Fahrer zusammenarbeitest. Mit Carlos war es das Gleiche", so der Brite.

Und so sei es jetzt auch mit Ricciardo, auch wenn er den Australier schon besser kennt als zuvor Sainz. "Aber es gibt immer noch ein paar Dinge, die ich nicht weiß. Wie raffiniert er mit Dingen umgeht - so Sachen hinter den Kulissen. Das werde ich im kommenden Jahr herausfinden."

Und Verstappen soll ihm diesbezüglich einen kleinen Frühstart geben: "Wenn jemand weiß, wie man Daniel auf die Palme bringt, dann ist es Max."

Mit Bildmaterial von LAT.

Mika Häkkinen: Sebastian Vettel sollte auf Social Media gehen

Vorheriger Artikel

Mika Häkkinen: Sebastian Vettel sollte auf Social Media gehen

Nächster Artikel

Neuer Vorstoß für Doppel-Events: Mercedes lehnt Qualifying-Rennen ab

Neuer Vorstoß für Doppel-Events: Mercedes lehnt Qualifying-Rennen ab
Kommentare laden