Formel 1
Formel 1
28 Aug.
Event beendet
04 Sept.
Event beendet
11 Sept.
Event beendet
25 Sept.
Event beendet
23 Okt.
Nächstes Event in
23 Tagen
31 Okt.
Nächstes Event in
31 Tagen
13 Nov.
Nächstes Event in
44 Tagen
04 Dez.
Nächstes Event in
65 Tagen
R
Abu Dhabi
11 Dez.
Nächstes Event in
72 Tagen
Details anzeigen:

"War ein gebrochenes Herz": Lando Norris lacht Verletzungssorgen weg

geteilte inhalte
kommentare
"War ein gebrochenes Herz": Lando Norris lacht Verletzungssorgen weg
Autor:

Lando Norris meldet sich für das Formel-1-Rennen am Hungaroring fit und erklärt, was hinter seinen mysteriösen Schmerzen in Spielberg steckte

Lando Norris scheint für das anstehende Formel-1-Wochenende auf dem Hungaroring wieder fit zu sein, nachdem er das zweite Rennen in Spielberg nur mit Schmerzmitteln bestreiten konnte. "Ich fühle mich besser, das ist sehr gut", sagt der McLaren-Pilot. Woran er nun litt? "An gebrochenem Herzen", lacht er. "Ich wurde sitzen gelassen."

Doch im Ernst: Norris flog nach seinen Schmerzen in der Brust nach Großbritannien, um sich untersuchen zu lassen - natürlich alles innerhalb der Blase, wie er betont. "Sie haben alles überprüft und herausgefunden, was das Problem war." Und das hatte wohl mit der langen Coronapause zu tun.

"Es waren einfach kleinere Verletzungen, weil ich so lange nicht im Formel-1-Auto gesessen bin und dann gleich ein Rennwochenende mit vielen Runden absolviert habe", sagt Norris. "Darauf konnte ich mich nicht vorbereiten und es bis zum Ende des ersten Rennens auch nicht wissen. Es hat mich ein paar Tage später getroffen und tat einfach weh."

"Es ist nichts, das über Nacht komplett heilen wird, aber ich fühle mich besser als am vergangenen Wochenende."

 

Als Nebenaspekt bestätigt Norris, dass er seine Sitzposition und die seines Lenkrads nach dem ersten Österreich-Wochenende etwas verstellen musste. Dies habe aber nichts mit seinen Schmerzen zu tun, sondern mit seinem Körper, der sich in der Pause verändert habe: "Weil ich so viele Muskeln zugelegt habe, hat es nicht mehr gepasst", sagt er.

"Ich war in meinem Sitz ein wenig anders geformt und musste daher ein paar Pads und meine Position verändern - das könnte natürlich auch ein Grund [für die Schmerzen] gewesen sein."

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

Formel-1-Zukunft ungeklärt: "Macht Haas nächstes Jahr weiter oder nicht?"

Vorheriger Artikel

Formel-1-Zukunft ungeklärt: "Macht Haas nächstes Jahr weiter oder nicht?"

Nächster Artikel

Kimi Räikkönen: Ihr stellt doch immer die gleichen Fragen!

Kimi Räikkönen: Ihr stellt doch immer die gleichen Fragen!
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Event Budapest
Fahrer Lando Norris
Teams McLaren F1 Team
Urheber Norman Fischer