Warme PK-Worte: Kubicas Formel-1-Rückkehr sorgt für Applaus

geteilte inhalte
kommentare
Warme PK-Worte: Kubicas Formel-1-Rückkehr sorgt für Applaus
Autor:
Co-Autor: Scott Mitchell
14.03.2019, 08:57

Robert Kubica hat auf der Pressekonferenz von Rivalen und Journalisten Applaus bekommen - Daniel Ricciardo als Initiator mit warmen Worten

Das Comeback von Robert Kubica hat dem Polen vor dem ersten Saisonrennen der Formel 1 2019 herzlichen Beifall beschert. Kubica gibt nach acht Jahren Auszeit sein Comeback in der Königsklasse und vollendet damit sein persönliches Märchen. 2011 wurde seine Karriere nach einem schweren Rallye-Unfall abrupt unterbrochen, doch jetzt ist er mit Williams zurück im Feld.

Dass er es zurück in die Formel 1 geschafft hat, nötigt Daniel Ricciardo Respekt ab: "Ich denke, wir wissen alle nicht genau, was er durchgemacht hat, um hierher zurückzukommen, aber ich finde es fantastisch", sagt der Australier auf der offiziellen FIA-Pressekonferenz. "Es ist toll, ihn wieder hier zu sehen", so Ricciardo, der Kubica seit 2007 kennt.

Dass Kubica es trotz der schwerwiegenden Armverletzung wieder in die Formel 1 geschafft hat, sei ein Zeugnis seines Charakters, lobt der Renault-Pilot. "Ich werde nicht alle hier um Applaus bitten, aber für ihn ist es toll, zurück zu sein."

 

Doch natürlich kam die Reaktion: Was folgte, war ein herzlicher Applaus von den anwesenden Fahrern Sebastian Vettel, Lewis Hamilton und Max Verstappen sowie den Journalisten vor Ort. Kubica selbst nahm das mit einem Lächeln zur Kenntnis.

In einer durch den Tod von Renndirektor Charlie Whiting etwas getrübten Pressekonferenz sorgte das für etwas entspanntere Stimmung - und auch der Pole selbst trug mit einem kleinen Scherz dazu bei, dass ein paar lächelnde Gesichter mehr zu sehen waren. Als er zu seiner Meinung nach dem Punkt für die schnellste Rennrunde gefragt wird, sagt er mit einem Lachen: "Ich denke, das betrifft uns leider nicht - zumindest im Moment nicht."

Mit Bildmaterial von LAT.

Valtteri Bottas unter Druck: 2019 muss meine beste Saison werden!

Vorheriger Artikel

Valtteri Bottas unter Druck: 2019 muss meine beste Saison werden!

Nächster Artikel

Power durch Benzin: 21 Prozent von Ferraris Motoren-Gewinn durch Shell

Power durch Benzin: 21 Prozent von Ferraris Motoren-Gewinn durch Shell
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Event Melbourne
Fahrer Robert Kubica
Urheber Norman Fischer
Hier verpasst Du keine wichtige News