Wer fährt wann? Alle Infos zur Fahrerfrage beim ersten Formel-1-Test

Wann sitzt Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zum ersten Mal im Mercedes W07? Und wer hat die Ehre, die Jungfernfahrt mit dem neuen Ferrari SF16-H zu absolvieren? Wir haben die Antworten!

Denn es ist WM-Titelverteidiger Hamilton, der am Montag in Barcelona den Testauftakt für das Mercedes-Werksteam bestreitet.

Sein Teamkollege Nico Rosberg saß bereits beim Shakedown in Silverstone kurz am Steuer des W07. Beide wechseln sich in dieser Woche ab, genau wie die McLaren-Piloten Jenson Button und Fernando Alonso.

Bei Ferrari kommt zunächst zwei Tage lang Sebastian Vettel zum Zuge, anschließend übernimmt Kimi Räikkönen.

Ähnlich läuft es bei Williams, Red Bull Racing, Renault, Sauber und Manor, wo jeweils ein Fahrer zwei Tage am Stück im Auto sitzt.

Die Formel-1-Debütanten Pascal Wehrlein und Jolyon Palmer sind gleich am Montag im Einsatz, ebenso Romain Grosjean für das neue Haas F1 Team.

Bei Force India soll Testpilot Alfonso Celis zwei der vier Tage absolvieren, weshalb die Stammkräfte Nico Hülkenberg und Sergio Perez je nur einen Testtag erhalten.

Weitere Einzelheiten können Sie unserer Tabelle entnehmen. Bereits vorgestellte Autos oder Autodesigns sind in der Teamspalte verlinkt!

Der Einsatzplan für die 1. Testwoche in Barcelona:

Team22. Februar23. Februar24. Februar25. Februar
 Mercedes  Hamilton  Rosberg  Hamilton  Rosberg
 Ferrari  Vettel  Vettel  Räikkönen  Räikkönen
 Williams  Bottas  Bottas  Massa  Massa
 Red Bull Ricciardo  Ricciardo  Kvyat  Kvyat
 Force India  Celis  Perez  Hülkenberg  Celis
 Renault  Palmer  Palmer  Magnussen  Magnussen
 Toro Rosso  Sainz  Verstappen  Sainz  Verstappen
 Sauber  Ericsson  Ericsson  Nasr  Nasr
 McLaren  Button  Alonso  Button  Alonso
 Manor  Wehrlein  Wehrlein  Haryanto  Haryanto
 Haas  Grosjean  Gutierrez  Grosjean  Gutierrez
Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien Formel 1
Fahrer Max Verstappen
Artikelsorte Vorschau