WM-Finale mit Hamilton in Großbritannien doch im Free-TV

Wenn Lewis Hamilton beim Saisonfinale um den achten Titel kämpft, sollen das alle britischen Fans sehen können - Deshalb läuft das Rennen nun doch noch im Free-TV

WM-Finale mit Hamilton in Großbritannien doch im Free-TV

Es ist ein Deal, von dem deutsche Fans nur träumen können: Der britische Fernsehsender Channel 4 wird den Formel-1-Titelentscheidung 2021 in Abu Dhabi live und frei empfangbar in Großbritannien zeigen, nachdem man sich mit Sky Sports zum Saisonfinale auf eine Sonderregelung geeinigt hat.

Im Rahmen der derzeitigen Vereinbarung zwischen den beiden britischen Formel-1-Sendern zeigt Channel 4 jedes Jahr nur den Grand Prix von Großbritannien live, während für jedes andere Rennen ein Highlight-Paket angeboten wird.

Doch vor dem Hintergrund, dass Lokalheld Lewis Hamilton in Abu Dhabi um seinen achten Titel kämpft, wurde angekündigt, dass Channel 4 das Rennen live übertragen wird.

Hamilton und sein Titelrivale Max Verstappen gehen punktgleich in das letzte Rennen der Saison, sodass die Fans auf Yas Marina Circuit ein echtes Herzschlagfinale erwartet. Beide liefern sich den engsten Titelkampf zwischen rivalisierenden Teams seit 2012. Erstmals seit 2016 fällt die Titelentscheidung im letzten Rennen.

Channel 4 wird die Berichterstattung von Sky für das Rennen übernehmen, einschließlich seines Kommentar- und Analyseteams. Formel-1-CEO Stefano Domenicali begrüßt die Kooperation. Wir freuen uns, dass Sky den Grand Prix am Sonntag für die Zuschauer von Channel 4 verfügbar macht, damit jeder das spannende Finale dieser epischen Saison live mitverfolgen kann", sagt der Italiener.

"Die Leidenschaft von Sky für die Formel 1 ist unglaublich und diese großzügige Geste zeigt ihre Liebe zum Sport und zu den Millionen von Fans in Großbritannien. Wir können den Sonntag kaum erwarten und hoffen, dass alle an ihren Bildschirmen kleben werden."

Stephen van Rooyen, Europa-Chef von Sky, teilt diese Hoffnung und erklärt die Entscheidung, Channel 4 zum Finale ins Boot zu holen, mit dem Stellenwert des Ereignisses. "Der Grand Prix am Sonntag ist eines der größten Sportereignisse des letzten Jahrzehnts und könnte ein historischer Moment für den britischen Sport werden."

"Wir haben uns entschlossen, das Rennen durch unsere Partnerschaft mit Channel 4 dem ganzen Land zu Weihnachten zu schenken, sodass jeder Teil eines großen nationalen Moments sein kann, wenn Lewis Hamilton um einen historischen achten Titel kämpft."

"Das brillante Formel-1-Team von Sky Sports wird den Zuschauern auf Channel 4 und Sky Sports die besten Einblicke, Kommentare und Analysen zu jeder Wendung dieses mit Spannung erwarteten letzten Rennens der Saison bieten", kündigt van Rooyen an.

In Deutschland wird das Formel-1-Finale von Pay-TV-Sender Sky übertragen. RTL zeigte insgesamt vier Saisonrennen im Free-TV, darunter den Grand Prix von Saudi-Arabien am vergangenen Wochenende. In Österreich läuft das Saisonfinale bei ORF 2.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Formel-1-Kalender 2022: Die Übersicht
Vorheriger Artikel

Formel-1-Kalender 2022: Die Übersicht

Nächster Artikel

Jos Verstappen kritisiert Hamilton: "Lebt in seiner eigenen Welt"

Jos Verstappen kritisiert Hamilton: "Lebt in seiner eigenen Welt"
Kommentare laden