Formel 1
Formel 1
29 Aug.
-
01 Sept.
Event beendet
05 Sept.
-
08 Sept.
Event beendet
19 Sept.
-
22 Sept.
Event beendet
26 Sept.
-
29 Sept.
Event beendet
10 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
R
Mexiko-Stadt
24 Okt.
-
27 Okt.
1. Training in
10 Tagen
31 Okt.
-
03 Nov.
1. Training in
17 Tagen
14 Nov.
-
17 Nov.
1. Training in
31 Tagen
28 Nov.
-
01 Dez.
1. Training in
45 Tagen
Details anzeigen:

Zum dritten Mal: Latifi bestreitet Spa-Training für Williams

geteilte inhalte
kommentare
Zum dritten Mal: Latifi bestreitet Spa-Training für Williams
Autor:
28.08.2019, 06:36

Nicholas Latifi darf in Belgien wieder das erste Freie Training für Williams bestreiten: Der Kanadier bekommt nach der Sommerpause noch vier Einsätze

Williams lässt im 1. Freien Training von Spa-Francorchamps seinen Ersatzpiloten Nicholas Latifi ans Steuer. Der Gesamt-Zweite der Formel 2 wird neben seiner Hauptaufgabe im Unterbau der Königsklasse auch das dritte seiner sechs versprochenen Freitagstrainings für den Rennstall aus Grove absolvieren.

"Ich freue mich darauf, im Spa zurück im Auto zu sein", meint der Kanadier. "Nach der Sommerpause sehnt man sich besonders danach zu fahren, weil es sich wie eine lange Zeit außerhalb des Autos anfühlt."

Williams will dabei vor allem Feedback bekommen, inwiefern sich der FW42 verbessert hat, so wie es in Budapest zu sehen war. "Es wird interessant sein, welche Eindrücke er hat, wie sich das Auto seit seinem letzten Einsatz in Frankreich verändert hat", sagt Chef-Renningenieur Dave Robson. "Wir wollen am Freitag verstehen, wie man das Auto bestmöglich an Spa anpasst und im Qualifying das Beste aus den Pirelli-Reifen holt.

Nach Spa darf Latifi laut Vertrag noch an drei weiteren Sessions in dieser Saison teilnehmen. Bisher saß er in Kanada und Frankreich im Auto.

Mit Bildmaterial von LAT.

Lando Norris leicht verletzt: Stütze als Vorsichtsmaßnahme

Vorheriger Artikel

Lando Norris leicht verletzt: Stütze als Vorsichtsmaßnahme

Nächster Artikel

14 Stunden Formel 1: Sky weitet Berichterstattung stark aus

14 Stunden Formel 1: Sky weitet Berichterstattung stark aus
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 1
Event Spa
Fahrer Nicholas Latifi
Teams Williams
Urheber Norman Fischer