26 Jahre Imola 1994: Erinnerungen an Formel-1-Fahrer Roland Ratzenberger

  geteilte inhalte
  kommentare

26 Jahre danach: Weggefährten wie Gerhard Berger und Karl Wendlinger erinnern sich an das fatale Wochenende in Imola und den österreichischen Formel-1-Piloten Roland Ratzenberger.

Leben und Tod von Roland Ratzenberger: Ein Kurzfilm von Peter Levay Motorsport Dokumentation.

"Es war wohl das schlimmste Wochenende in der Geschichte der modernen Formel 1", sagt Sandro Rosa, ein Mitglied des Reanimationsteams in Imola, in dem Clip. Und: "Natürlich wurde sehr viel über Senna gesprochen. Immerhin war er der dreifache Weltmeister."

Gerhard Berger ergänzt: "Brands Hatch zu gewinnen ist schon so ein bisschen wie die Eintrittskarte in die Formel 1 gewesen."

Gänsehaut garantiert!

Kommentare laden

Video-Info

Dauer 02:01
Datum 30.04.2020
Rennserie Formel 1
Event GP San Marino
Subevent Qualifying, Samstag
Fahrer Roland Ratzenberger
Teams Simtek
Hier verpasst Du keine wichtige News