Adventskalender #7: Formel-1-Ergebnisse, die nicht zählten

  geteilte inhalte
  kommentare

Sieben Rennen in der ersten WM-Saison der Formel 1 1950, aber nur vier davon gingen in die Wertung ein: Was Streichresultate sind und was sie in der Formel 1 bewirkt haben!

Wer über eine Saison hinweg die meisten Punkte erzielt, ist Formel-1-Weltmeister. So einfach war es aber nicht immer: Schon in der ersten WM-Saison 1950 zählten beispielweise nur vier von sieben Ergebnissen für die Gesamtwertung. Stichwort: Streichresultate.

Diesen Ergebnissen, die nicht zählten, widmen wir den siebten Beitrag zu unserem Formel-1-Adventskalender 2021: Stefan Ehlen erklärt im Video, wann die Streichresultate sogar die Weltmeisterschaft entschieden haben!

Und nicht vergessen: Vom 1. bis zum 24. Dezember 2021 veröffentlichen wir täglich ein neues Video in unserem Adventskalender mit schrägen Fakten, besonderen Statistiken und kuriosen Anekdoten aus der Formel-1-Historie.

Also gern dranbleiben und weitersagen!

Kommentare laden

Video-Info

Dauer 03:37
Datum 07.12.2021
Rennserie Formel 1
Hier verpasst Du keine wichtige News