Registrieren

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland

FIA-Rennleiter Niels Wittich musste sich schon viel Kritik gefallen lassen. Die Formel 1 ist ein Haifischbecken, in Australien war er aber kein Futter!

Kevin Scheuren macht seine Kaffeepause und spricht der Rennleitung für das konsequente Handeln nach den Unfällen von Alexander Albon und Kevin Magnussen ein Kompliment aus. Gleichwohl gibt es natürlich immer auch ein wenig Verbesserungsbedarf.

Besonders im Verhalten der Fahrer, die beim letzten stehenden Start in weiten Teile mit fehlender Selbstkontrolle geglänzt haben.

Gönnt euch einen Kaffee und macht ein Päuschen mit Kevin. 

Video-Info
Dauer
06:36
Datum
03.04.2023
Rennserie
Event
Melbourne
Subevent
Nach dem Rennen

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland