Registrieren

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland

Ralf Schumacher ortet in der sportlichen Krise einen Richtungsstreit innerhalb des Technikteams bei Mercedes. Die erste ganz große Zerreißprobe für Toto Wolff?

So, wie sich Wolff nach dem Auftakt der Formel-1-Saison 2023 geäußert hat, muss es einfach Streit im Team geben, vermutet Schumacher. Denn es sei offensichtlich, dass Wolff das technische Konzept, das dem F1 W14 zugrunde liegt, schon 2022 begraben wollte, der Technische Direktor Mike Elliott aber beharrlich daran festgehalten hat.

In der Analyse mit Christian Nimmervoll spricht Schumacher auch über die Perspektive von Lewis Hamilton, seinen Vertrag Ende 2023 nochmal zu verlängern, und die Wahrscheinlichkeit, dass Wolff Mercedes verlässt und sein restliches Leben ohne den Stress des Formel-1-Alltags genießt.

Kostenlos registrieren

  • Direkt zu Deinen Lieblingsartikeln!

  • Benachrichtigungen für Top-News und Lieblingsfahrer verwalten

  • Artikel kommentieren

Motorsport Prime

Premium-Inhalte entdecken
Registrieren

Edition

Deutschland