So sieht eine Formel-1-Fabrik von innen aus: Zu Gast bei AlphaTauri in Faenza!

  geteilte inhalte
  kommentare

Noch nie eine Formel-1-Fabrik backstage gesehen? Dann kommt jetzt mit auf eine Werkstour bei AlphaTauri mit Teamchef Franz Tost!

Inside AlphaTauri: Vor dem Grand Prix in Imola 2022 hat unser Chefredakteur Christian Nimmervoll seinem österreichischen Landsmann Franz Tost einen Besuch abgestattet. Hinter den Kulissen der Formel-1-Fabrik in Faenza. Tost führt durch seine "Werkstatt", in der in Hochzeiten bis zu 450 Mitarbeiter beschäftigt sind, um zwei Grand-Prix-Boliden zu bauen, und zeigt Einblicke, die es so nur ganz selten zu sehen gibt.

Wie funktioniert eigentlich so ein Laserscanner, mit dem Racing Point, so wurde es zumindest von bösen Zungen unterstellt, einst den Mercedes kopiert haben soll? Und wie sieht so ein "Backofen" (Autoklav) aus, in den die Formel-1-Autos von Pierre Gasly und Yuki Tsunoda geschoben werden, um ausgehärtet zu werden?

Das alles (und viel mehr!) zeigen wir in dieser Formel-1-Doku.

Video-Info

Dauer 45:09
Datum 16.09.2022
Rennserie Formel 1
Teams AlphaTauri NICHT VERWENDEN
Hier verpasst Du keine wichtige News