DTM
10 Juli
-
12 Juli
Nächstes Event in
97 Tagen
R
Anderstorp
31 Juli
-
02 Aug.
Nächstes Event in
118 Tagen
Formel E
27 Feb.
-
29 Feb.
Event beendet
R
Berlin
20 Juni
-
21 Juni
Nächstes Event in
77 Tagen
WEC
22 Feb.
-
23 Feb.
Event beendet
13 Aug.
-
15 Aug.
Nächstes Event in
131 Tagen
Superbike-WM
28 Feb.
-
01 März
Event beendet
08 Mai
-
10 Mai
Nächstes Event in
34 Tagen
Rallye-WM
12 März
-
15 März
Event beendet
R
16 Juli
-
19 Juli
Nächstes Event in
103 Tagen
NASCAR Cup
06 März
-
08 März
Event beendet
R
Martinsville
07 Mai
-
09 Mai
Nächstes Event in
33 Tagen
MotoGP
28 Mai
-
31 Mai
Nächstes Event in
54 Tagen
04 Juni
-
07 Juni
Nächstes Event in
61 Tagen
24h Le Mans
12 Sept.
-
20 Sept.
Nächstes Event in
161 Tagen
IndyCar
R
Detroit
29 Mai
-
31 Mai
Nächstes Event in
55 Tagen
R
Fort Worth
04 Juni
-
06 Juni
Nächstes Event in
61 Tagen
Formel 1
11 Juni
-
14 Juni
Nächstes Event in
68 Tagen
25 Juni
-
28 Juni
Nächstes Event in
82 Tagen
W-Series
R
Norisring
10 Juli
-
11 Juli
Nächstes Event in
97 Tagen
R
Brands Hatch
22 Aug.
-
23 Aug.
Nächstes Event in
140 Tagen
Details anzeigen:

Letzte Pole-Positions des Jahres gehen an Antonio Giovinazzi und Jake Dennis

geteilte inhalte
kommentare
Letzte Pole-Positions des Jahres gehen an Antonio Giovinazzi und Jake Dennis
16.10.2015, 21:53

Antonio Giovinazzi und Jake Dennis sicherten sich in Hockenheim die beiden letzten Pole-Positions der Formel-3-EM-Saison 2015.

Felix Rosenqvist, Prema Powerteam, Dallara Mercedes-Benz
Alexander Sims, HitechGP, Dallara Mercedes-Benz
Alexander Albon, Signature, Dallara Volkswagen
Jake Dennis, Prema Powerteam, Dallara Mercedes-Benz

Giovinazzi (Jagonya Ayam with Carlin) verwies im zweiten Qualifying auf dem 4,574 Kilometer langen Hockenheimring Dennis (Prema Powerteam), Felix Rosenqvist (Prema Powerteam), Alexander Sims (HitechGP) und Maximilian Günther (Prema Powerteam) auf die Ränge zwei bis fünf.

Im Klassement der zweitschnellsten Runden, das zur Bildung der Startaufstellung für das dritte Rennen jedes Wochenendes herangezogen wird, gelang Dennis die Revanche. Er eroberte den ersten Platz vor Giovinazzi. Rosenqvist, Günther und Alexander Albon (Signature).

„Endlich mal wieder ein gutes Qualifying“, sagt Giovinazzi. „Mein Auto war wirklich gut.“

Auch Dennis zeigt sich zufrieden: „Ich freue mich über meine Ausbeute von Rang eins und zwei und werde am Samstag und am Sonntag alles versuchen, so viele Punkte wie möglich zu holen.“

17. Saison-Pole für Formel-3-Dominator Felix Rosenqvist

Vorheriger Artikel

17. Saison-Pole für Formel-3-Dominator Felix Rosenqvist

Nächster Artikel

Formel-3-EM Hockenheim: Erster Sieg für Lance Stroll

Formel-3-EM Hockenheim: Erster Sieg für Lance Stroll
Kommentare laden