Macao 2018: Mick Schumacher und Sophia Flörsch im Aufgebot

geteilte inhalte
kommentare
Macao 2018: Mick Schumacher und Sophia Flörsch im Aufgebot
Autor: Rebecca Friese
18.10.2018, 13:13

Formel-3-Europameister Mick Schumacher wird seinen zweiten Versuch beim Weltcup in Macao - Im diesjährigen Aufgebot ist erstmals auch Sophia Flörsch

Im vergangenen Jahr hat es nur für Platz 16 gereicht. Aber Mick Schumacher will nach dem Titel in der Formel-3-Europameisterschaft auch in Macao in die Fußstapfen seines Vaters, dem Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher, treten. Der konnte das legendäre Rennen 1990 gewinnen. Mick wird seinen zweiten Versuch in diesem Jahr wieder für Prema starten. Sophia Flörsch (Van Amersfoort) gehört hingegen erstmals zum Aufgebot des Macao-Grand-Prix.

Für Aufsehen sorgt auch die Teilnahmen von Joel Eriksson, der in der DTM in diesem Jahr für BMW ein Rennen gewinnen konnte. Im vergangenen Jahr ergatterte er zwar den zweiten Startplatz, kam aber nicht ins Ziel. GP3-Pilot Callum Ilott kehrt zum vierten Mal nach Macao zurück und gilt auch als heißer Favorit auf die vorderen Startplätze.

Der Österreicher Ferdinand Habsburg scheiterte 2017 im Duell um den Sieg und bekommt in diesem Jahr eine zweite Chance. Red-Bull-Junior Dan Ticktum will seinen Sieg aus dem Vorjahr hingegen verteidigen.

Insgesamt treten 27 Piloten das Rennen um die Ehre auf dem herausfordernden Kurs in Macao an. Das Qualifying-Rennen findet am Samstag, 17. November und das Hauptrennen am Sonntag, 18. November statt.

Das Formel-3-Aufgebot in Macao 2018:

Team Fahrer
Prema Powerteam

Germany Mick Schumacher

Estonia Ralf Aron

New Zealand Marcus Armstrong

Russian Federation Robert Shwartzman

China Guan Yu Zhou

Motopark

United Kingdom Dan Ticktum

Sweden Joel Eriksson

Estonia Juri Vips

Austria Ferdinand Habsburg

Japan Marino Sato

Carlin

United Kingdom Callum Ilott

France Sacha Fenestraz

India Jehan Daruvala

Japan Yoshiaki Katayama  

Hitech GP

United Kingdom Enaam Ahmed

United Kingdom Jake Hughes

Macau Charles Leong

Van Amersfoort Racing

Germany Keyvan Andres

Germany Sophia Floersch

Denmark Frederik Vesti

TOM'S

Japan Sho Tsuboi

Japan Ritomo Miyata

B-Max Racing TBA
Toda Racing

Japan Toshiki Oyu     

Japan Sena Sakaguchi   

ThreeBond Racing Japan Ukyo Sasahara
Nächster Artikel
Wegen neuer Formel 3: Änderungen an der Strecke in Macau?

Vorheriger Artikel

Wegen neuer Formel 3: Änderungen an der Strecke in Macau?

Nächster Artikel

FIA bestätigt Teams: HWA startet in der neuen Formel-3-Serie 2019

FIA bestätigt Teams: HWA startet in der neuen Formel-3-Serie 2019
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie F3
Urheber Rebecca Friese
Artikelsorte News