Mick Schumacher

Prema-Powerteam-Chef: Mick Schumacher "ist bereit für die Formel 3"

Laut Prema-Powerteam-Chef Rene Rosin ist Mick Schumacher in der Lage, im Jahr 2017 in der Formel 3 anzutreten.

"Er ist bereit für die Formel 3", sagte Rosin gegenüber Motorsport.com."Es liegt aber nicht in meiner Hand, was er im kommenden Jahr machen wird."

"Wir warten ab. Er hat einige Tests mit uns durchgeführt. Die Entscheidung wird sicher in den kommenden Wochen fallen."

Prema hat bereits den ehemaligen Red-Bull-Racing-Nachwuchsfahrer Callum Ilott bestätigt. Rosin hofft, die Fahrerpaarung noch vor Weihnachten bekanntgeben zu können. Neben Schumacher ist Ferrari-Talent Guan Yu Zhou im Gespräch.

"Schumacher hat tolle Arbeit geleistet. In gleich 2 Meisterschaften anzutreten, war mental sicher nicht einfach. Er hat auch einige Fehler gemacht, aber die Formel 4 war für ihn sehr lehrreich."

"Er hat sich im Gegensatz zum Vorjahr massiv gesteigert. Seine Geschwindigkeit im Rennen war fantastisch. Er muss nur im Qualifying noch etwas besser werden. Er wird in Zukunft sicher ein toller Pilot werden."

Bildergalerie: Alle Fotos von Mick Schumacher

"Das Jahr war für ihn nicht einfach, denn er musste mit der Aufmerksamkeit der Presse umgehen. Wir haben es aber mit ihm zusammen geschafft. Wir haben für so wenig Ablenkung wie möglich gesorgt."

Mit Informationen von Oleg Karpov

Einen Kommentar schreiben
Kommentare anzeigen
Über diesen Artikel
Rennserien F3 , Formel 4
Fahrer Mick Schumacher
Teams Prema Powerteam
Artikelsorte News
Tags formel 3, formel 4, mick schumacher
Topic Mick Schumacher