DTM
R
Zolder
24 Apr.
-
26 Apr.
Nächstes Event in
93 Tagen
R
Lausitzring
15 Mai
-
17 Mai
Nächstes Event in
114 Tagen
Formel E
17 Jan.
-
18 Jan.
Event beendet
R
Mexiko-Stadt
14 Feb.
-
15 Feb.
Nächstes Event in
23 Tagen
WEC
12 Dez.
-
14 Dez.
Event beendet
22 Feb.
-
23 Feb.
Nächstes Event in
31 Tagen
Superbike-WM
R
Phillip Island
28 Feb.
-
01 März
Nächstes Event in
37 Tagen
13 März
-
15 März
Nächstes Event in
51 Tagen
Rallye-WM
R
Monte Carlo
22 Jan.
-
26 Jan.
Nächstes Event in
12 Stunden
:
47 Minuten
:
37 Sekunden
13 Feb.
-
16 Feb.
Nächstes Event in
22 Tagen
NASCAR Cup
R
08 Feb.
-
09 Feb.
Nächstes Event in
17 Tagen
R
Daytona 500
08 Feb.
-
16 Feb.
Nächstes Event in
17 Tagen
MotoGP
05 März
-
08 März
Nächstes Event in
43 Tagen
19 März
-
22 März
Nächstes Event in
57 Tagen
24h Le Mans
R
24h Le Mans
06 Juni
-
14 Juni
Nächstes Event in
136 Tagen
IndyCar
R
St. Petersburg
13 März
-
15 März
Nächstes Event in
51 Tagen
R
Birmingham
03 Apr.
-
05 Apr.
Nächstes Event in
72 Tagen
Formel 1
12 März
-
15 März
Nächstes Event in
50 Tagen
19 März
-
22 März
Nächstes Event in
57 Tagen
W-Series
R
Sankt Petersburg
29 Mai
-
30 Mai
Nächstes Event in
128 Tagen
R
Anderstorp
12 Juni
-
13 Juni
Nächstes Event in
142 Tagen
Details anzeigen:

Eric Pinoth gewinnt Ferrari-Weltfinale der Coppa Shell 2015

geteilte inhalte
kommentare
Eric Pinoth gewinnt Ferrari-Weltfinale der Coppa Shell 2015
08.11.2015, 10:42

Eric Pinoth ist der Sieger des Ferrari-Weltfinals der Coppa Shell in Mugello.

#180 Kessel Racing Ferrari 458 Italia: Gautam Singhania, mit dem Sieg im ersten Rennen
#128 Lueg Sportivo Ferrari 458: Christian Kinch, vor #192 Kessel Racing Ferrari 458: Jaques Duyver
#180 Kessel Racing Ferrari 458 Italia: Gautam Singhania, vor #181 Ineco MP - Racing Ferrari 458: Eri
#112 Kessel Racing Ferrari 458: Rick Lovat

Er profitierte von einer turbulenten Startphase und setzte sich von Startplatz fünf kommend schon in der ersten Runde an die Spitze. Danach gab es kein Halten mehr für Pinoth und er siegte souverän mit einem Vorsprung von 17 Sekunden.

Fons Scheltema sicherte sich nach einem langen Duell mit Rick Lovat den zweiten Platz. Rang vier ging an Gautam Singhania, der nach einer Durchfahrtsstrafe eine beeindruckende Aufholjagd hinlegte. In der letzten Runde zog er nämlich noch an Kriton Lendoudis vorbei.

Xin Jin wurde als Klassensieger der Coppa Shell Asien-Pazifik abgewinkt. Eigentlich hatte Tadakazu Kojima das Rennen dieser Kategorie bestimmt, doch ein Überholmanöver unter Gelb bedeutete eine Strafe und er verlor den sicher geglaubten Sieg.

Das komplette Rennergebnis finden Sie hier.

Gregory Romanelli dominiert zweites Rennen der Coppa Shell/Nordamerika

Vorheriger Artikel

Gregory Romanelli dominiert zweites Rennen der Coppa Shell/Nordamerika

Nächster Artikel

Matteo Santoponte siegt im letzten Lauf des Ferrari-Weltfinals

Matteo Santoponte siegt im letzten Lauf des Ferrari-Weltfinals
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Ferrari
Event Ferrari-Weltfinale
Ort Mugello Circuit
Fahrer Erich Prinoth