DTM
R
Zolder
24 Apr.
-
26 Apr.
Nächstes Event in
87 Tagen
R
Lausitzring
15 Mai
-
17 Mai
Nächstes Event in
108 Tagen
Formel E
17 Jan.
-
18 Jan.
Event beendet
14 Feb.
-
15 Feb.
Nächstes Event in
17 Tagen
WEC
12 Dez.
-
14 Dez.
Event beendet
22 Feb.
-
23 Feb.
Nächstes Event in
25 Tagen
Superbike-WM
R
Phillip Island
28 Feb.
-
01 März
Nächstes Event in
31 Tagen
13 März
-
15 März
Nächstes Event in
45 Tagen
Rallye-WM
22 Jan.
-
26 Jan.
Event beendet
13 Feb.
-
16 Feb.
Nächstes Event in
16 Tagen
NASCAR Cup
R
08 Feb.
-
09 Feb.
Nächstes Event in
11 Tagen
R
Daytona 500
08 Feb.
-
16 Feb.
Nächstes Event in
11 Tagen
MotoGP
05 März
-
08 März
Nächstes Event in
37 Tagen
19 März
-
22 März
Nächstes Event in
51 Tagen
24h Le Mans
R
24h Le Mans
06 Juni
-
14 Juni
Nächstes Event in
130 Tagen
IndyCar
R
St. Petersburg
13 März
-
15 März
Nächstes Event in
45 Tagen
R
Birmingham
03 Apr.
-
05 Apr.
Nächstes Event in
66 Tagen
Formel 1
12 März
-
15 März
Nächstes Event in
44 Tagen
19 März
-
22 März
Nächstes Event in
51 Tagen
W-Series
R
Sankt Petersburg
29 Mai
-
30 Mai
Nächstes Event in
122 Tagen
R
Anderstorp
12 Juni
-
13 Juni
Nächstes Event in
136 Tagen
Details anzeigen:

Matteo Santoponte mit zweitem Sieg nach Rennabbruch

geteilte inhalte
kommentare
Matteo Santoponte mit zweitem Sieg nach Rennabbruch
07.11.2015, 13:46

Matteo Santoponte hat auch das zweite Rennen der Trofeo Pirelli im Rahmen der Ferrari Challenge in Mugello gewonnen.

#88 Baron Service Ferrari 458: Florian Merckx
#55 Scuderia Autoropa Ferrari 458: Babalus
#66 StieF Squadra Corse Ferrari 458: Joe Macari, im Zweikampf mit #87 Eberlein Kassel Ferrari 458: Peter Knoflach
#84 Octane 126 Ferrari 458: Bjorn Grossmann
#27 Rossocorsa - Pellin Racing Ferrari 458: Alessandro Vezzoni

Wenige Meter nach dem Start hatte er sich an Pole-Sitter und Titelträger Björn Grossmann vorbeigearbeitet. Anschließend lieferten sich die beiden Ferrari-Piloten ein enges Duell, doch für Grossmann gab es keine Konterchance, sodass er Zweiter blieb.

Das Rennen kam ohnehin zu einem jähen Ende: Kurz vor dem Ende der halbstündigen Renndistanz drehte sich Joe Macari und ein nachkommendes Fahrzeug konnte nicht mehr ausweichen. Diese Kollision rief den vorzeitigen Abbruch hervor.

Max Blancardi, Florian Merckx und David Gostner belegten die weiteren Positionen.

Sam Smeeth sicherte sich mit Rang sieben den Sieg in der Amateurwertung, während direkt hinter ihm Alessandro Vezzoni zum Amateur-Meistertitel fuhr.

Mit Gesamtplatz elf entschied Steve Wyatt die Asien-Pazifik-Klasse für sich. Die Siege in der asiatischen Trofeo Pirelli und der Coppa Shell gingen an Ziad Ghandour und Xin Jin.

Das komplette Rennergebnis finden Sie hier.

Ferrari Challenge stellt Kalender 2016 vor

Vorheriger Artikel

Ferrari Challenge stellt Kalender 2016 vor

Nächster Artikel

Im Zeitraffer-Video: So wird der neue Ferrari 488 GTE beklebt

Im Zeitraffer-Video: So wird der neue Ferrari 488 GTE beklebt
Kommentare laden