DTM
18 Sept.
Event beendet
R
Zolder 1
09 Okt.
Nächstes Event in
9 Tagen
VLN
29 Aug.
Event beendet
R
VLN 6
24 Okt.
Nächstes Event in
24 Tagen
Formel E
12 Aug.
Event beendet
13 Aug.
Event beendet
WEC
13 Aug.
Event beendet
12 Nov.
Nächstes Event in
43 Tagen
Superbike-WM
R
Magny-Cours
02 Okt.
SSP300: FT1 in
2 Tagen
Rallye-WM
18 Sept.
Event beendet
R
Sardinien
08 Okt.
Nächstes Event in
8 Tagen
NASCAR Cup
R
Talladega 2
04 Okt.
Rennen in
4 Tagen
MotoGP
25 Sept.
Event beendet
09 Okt.
Nächstes Event in
9 Tagen
24h Le Mans IndyCar
12 Sept.
Event beendet
R
Indianapolis-GP 2
01 Okt.
Training in
1 Tag
Formel 1
25 Sept.
Event beendet
Langstrecke
24 Sept.
Event beendet
Details anzeigen:
präsentiert von:

F2 Budapest 2020: Mick Schumacher im Regen auf Startplatz fünf

geteilte inhalte
kommentare
F2 Budapest 2020: Mick Schumacher im Regen auf Startplatz fünf
Autor:

Im verregneten Qualifying der Formel 2 in Budapest fährt Mick Schumacher auf Startplatz fünf: Die Pole-Position sichert sich ein anderer Ferrari-Junior

Mick Schumacher (Prema) ist am Freitag im nassen Qualifying der Formel 2 am dritten Rennwochenende der Saison 2020 auf dem Hungaroring in Budapest auf Position fünf gefahren und wird damit das Hauptrennen aus Startreihe drei in Angriff nehmen.

Die Pole-Position sicherte sich in der vorzeitig abgebrochenen Session Callum Ilott (Virtuosi). Der Brite, der wie Schumacher zum Nachwuchsprogramm von Ferrari gehört, war mit einer Zeit von 1:50.767 Minuten 0,308 Sekunden schneller als Routinier Luca Ghiotto (Hitech).

Ergebnisse Budapest

Für Ilott ist es die zweite Pole-Position bei einem Hauptrennen der Formel 2. Zum ersten Mal hatte er 2019 in Monza das Qualifying gewonnen - damals ebenfalls bei Regen. Hinter Ilott und Ghiotto werden Guanyu Zhou (Virtuosi) und Daniel Ticktum (DAMS) aus Startreihe zwei ins Hauptrennen gehen.

Schumacher, der im feuchten Freien Training am Mittag wie viele seiner Kollegen keine gezeitete Runde gefahren war, kam im Qualifying bei deutlich nasseren Bedingungen von Beginn an gut zurecht. Zeitweilig lag er sogar an der Spitze der Zeitenliste, deren Reihenfolge sich aber ständig änderte.

Der letzte Versuch, auf frischen Reifen seine Zeit zu verbessern, fiel für alle Fahrer aus, nachdem sich Jehan Daruvala (Carlin) vier Minuten vor dem Ende des Qualifyings ins Kiesbett gedreht hatte. Zur Bergung des Autos wurde die Session mit der roten Flagge unterbrochen. Die Rennleitung entschied dann, sie nicht mehr neu zu starten.

Hinter Schumacher, der aus Reihe drei im Hauptrennen realistische Chancen auf eine Podiumsplatzierung hat, komplettierten Christian Lundgaard, Marcus Armstrong (beide ART), Jack Aitken (Campos), Sean Gelael (DAMS) und Giuliano Alesi (HWA) die Top 10. Der Meisterschaftsführende Robert Schwarzman (Prema) landete auf Position elf unmittelbar vor dem Schweizer Louis Deletraz (Charouz).

Das Hauptrennen der Formel 2 in Budapest findet am Samstag (18. Juli) um 16:45 Uhr statt, das Sprintrennen folgt am Sonntag (19. Juli) um 11:10 Uhr.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

Reifengummi löst bei Mick Schumacher Feuerlöscher aus

Vorheriger Artikel

Reifengummi löst bei Mick Schumacher Feuerlöscher aus

Nächster Artikel

F2 Budapest 2020: Mick Schumacher fährt auf das Podium

F2 Budapest 2020: Mick Schumacher fährt auf das Podium
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 2
Event Budapest
Subevent Quali
Fahrer Mick Schumacher
Urheber Markus Lüttgens