DTM
R
Zolder
24 Apr.
-
26 Apr.
Nächstes Event in
90 Tagen
R
Lausitzring
15 Mai
-
17 Mai
Nächstes Event in
111 Tagen
Formel E
17 Jan.
-
18 Jan.
Event beendet
14 Feb.
-
15 Feb.
Nächstes Event in
20 Tagen
WEC
12 Dez.
-
14 Dez.
Event beendet
22 Feb.
-
23 Feb.
Nächstes Event in
28 Tagen
Superbike-WM
R
Phillip Island
28 Feb.
-
01 März
Nächstes Event in
34 Tagen
13 März
-
15 März
Nächstes Event in
48 Tagen
Rallye-WM
22 Jan.
-
26 Jan.
Freitag in
05 Stunden
:
42 Minuten
:
52 Sekunden
13 Feb.
-
16 Feb.
Nächstes Event in
19 Tagen
NASCAR Cup
R
08 Feb.
-
09 Feb.
Nächstes Event in
14 Tagen
R
Daytona 500
08 Feb.
-
16 Feb.
Nächstes Event in
14 Tagen
MotoGP
05 März
-
08 März
Nächstes Event in
40 Tagen
19 März
-
22 März
Nächstes Event in
54 Tagen
24h Le Mans
R
24h Le Mans
06 Juni
-
14 Juni
Nächstes Event in
133 Tagen
IndyCar
R
St. Petersburg
13 März
-
15 März
Nächstes Event in
48 Tagen
R
Birmingham
03 Apr.
-
05 Apr.
Nächstes Event in
69 Tagen
Formel 1
12 März
-
15 März
Nächstes Event in
47 Tagen
19 März
-
22 März
Nächstes Event in
54 Tagen
W-Series
R
Sankt Petersburg
29 Mai
-
30 Mai
Nächstes Event in
125 Tagen
R
Anderstorp
12 Juni
-
13 Juni
Nächstes Event in
139 Tagen
Details anzeigen:

F2 in Bahrain: Artem Markelov mit 1. Sieg in neuer Ära

geteilte inhalte
kommentare
F2 in Bahrain: Artem Markelov mit 1. Sieg in neuer Ära
Übersetzung: André Wiegold
15.04.2017, 14:42

Artem Markelov hat das 1. Rennen der neuen Formel-2-Meisterschaft in Bahrain gewonnen. Aufgrund seiner raffinierten Strategie besiegte er Norman Nato und Charles Leclerc.

Artem Markelov, RUSSIAN TIME
Artem Markelov, RUSSIAN TIME
Artem Markelov, RUSSIAN TIME
Start: Charles Leclerc, PREMA Racing
Charles Leclerc, PREMA Racing

Der Russe lag nach den Boxenstopps noch 10 Sekunden hinter den beiden Spitzenpiloten Nato und Leclerc. Es war ihm jedoch möglich, die Lücke schnell zu schließen und auf den weichen Reifen die Führung zu übernehmen.

Nach dem Start war es allerdings Leclerc, der den 1. Platz von der Pole-Position aus verteidigte. Nyck de Vries, der von Position 2 startete, fiel in der 1. Kurve auf Rang 4 zurück. Nato übernahm während dessen Platz 2 und startete sofort mit der Jagd auf Leclerc.

Nur wenige Runden später übernahm der Arden-Pilot die Führung. Nato überholte mit Hilfe von DRS Leclerc in Kurve 1. Anschließend konnte Nato seine Konkurrenten jedoch nicht abhängen. Leclerc und auch Markelov lauerten direkt hinter Nato auf ihre Chance.

Bildergalerie: Das F2-Rennen in Bahrain

Aufgrund des Reifenverschleißes verlor Nato im Laufe des Rennens wieder die Führung an Leclerc. Zur Halbzeit kamen die Piloten an die Box, um die Reifen zu wechseln. Anschließend schloss Markelov schnell auf die Spitze auf, überholte beide vor ihm liegenden Fahrer und verteidigte seine Führung bis zum Rennende. Während Nato auf Platz 2 ins Ziel kam, landete Leclerc auf Rang 3.

Jordon King überholte kurz vor Rennende Oliver Rowland und sicherte sich damit Position 4. Hinter Rowland platzierte sich ART-Pilot Alexander Albon auf Platz 6.  

Alex Kalinauckas / Autosport

F2 in Bahrain: Oliver Rowland im 1. Training an der Spitze

Vorheriger Artikel

F2 in Bahrain: Oliver Rowland im 1. Training an der Spitze

Nächster Artikel

F2 in Bahrain: Charles Leclerc kämpft sich sensationell zum 1. Sieg

F2 in Bahrain: Charles Leclerc kämpft sich sensationell zum 1. Sieg
Kommentare laden