Finanzielle Gründe: Vorzeitiges Aus für Lirim Zendeli in der Formel 2

Lirim Zendeli muss vorzeitig den Formel-2-Stecker ziehen - Der Deutsche wird die letzten zwei Runden der Saison aus finanziellen Gründen nicht bestreiten

Finanzielle Gründe: Vorzeitiges Aus für Lirim Zendeli in der Formel 2

Für Lirim Zendeli aus Deutschland ist die Formel-2-Saison mit sofortiger Wirkung vorbei. Der Bochumer hat seinen Vertrag bei MP Motorsport aufgelöst, da er nicht genügend finanzielle Mittel hat, um die letzten zwei Meisterschaftsläufe in Saudi-Arabien und in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu bestreiten. Das Team hat Formel-3-Talent Clement Novalak als Ersatz verpflichtet.

"Ich habe leider traurige Nachrichten: Ich steige vorzeitig aus", schreibt Zendeli auf den sozialen Medien. "Ich werde die Formel-2-Saison aus finanziellen Gründen nicht weiter bestreiten können. Die Pandemie hat mein sehr schmales Budget noch kleiner gemacht. Ich danke all meinen Sponsoren aus Deutschland, auf die ich mich immer verlassen konnte und die nicht der Grund für diesen plötzlichen Schnitt sind."

 

Scheinbar hat es an anderer Stelle "Versprechungen" gegeben, "die nicht eingehalten worden sind". Zendeli betont, aus einer "finanziell normalen Familie zu kommen", weshalb er "stolz" darauf sei, "eine Chance bekommen zu haben, in der Formel 2 zu starten". MP Motorsport sei außerdem "sehr geduldig gewesen" und habe ihn "die ganze Zeit unterstützt".

Lirim Zendeli, Guilherme Samaia, Matteo Nannini

MP Motorsport hat bereits Ersatz für den Deutschen gefunden

Foto: Motorsport Images

Dem Rennsport möchte der Deutsch-Albaner aber nicht den Rücken kehren. "Zu erkennen, dass ich für einen Moment zurücktreten muss, ist sehr schwierig, aber ich werde eine spannende Möglichkeit finden, um alsbald wieder auf der Strecke zu sein", so der 22-Jährige, der in seiner Karriere die deutsche Formel-4-Meisterschaft gewonnen, zwei Jahre in der Formel 3 bestritten und vergangenes Jahr den Schritt in die Formel 2 gewagt hat.

MP Motorsport wird in Dschidda und Yas Marina auf Novalak setzen, der die Formel-3-Meisterschaft 2021 mit vier Podiumsergebnissen auf Rang drei der Gesamtwertung beendet hat. Der 20-Jährige sagt: "Ich freue mich, in Dschidda und Yas Marina einen ersten Eindruck von der Formel 2 zu bekommen. Das hilft mir bei meinen Ambitionen, im Jahr 2022 eine volle Formel-2-Saison zu fahren.

Mit Bildmaterial von Imago.

geteilte inhalte
kommentare
David Beckmann: 2021 "eine der preisgünstigsten Saisons" in Formel 2
Vorheriger Artikel

David Beckmann: 2021 "eine der preisgünstigsten Saisons" in Formel 2

Nächster Artikel

Formel 2 2022: Ralph Boschung fährt weitere Saison für Campos

Formel 2 2022: Ralph Boschung fährt weitere Saison für Campos
Kommentare laden