DTM
04 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
VLN
12 Okt.
-
12 Okt.
Event beendet
26 Okt.
-
26 Okt.
Event beendet
Formel E
R
22 Nov.
-
23 Nov.
Nächstes Event in
6 Tagen
R
Santiago
17 Jan.
-
18 Jan.
Nächstes Event in
62 Tagen
WEC
08 Nov.
-
10 Nov.
Event beendet
R
8h Bahrain
12 Dez.
-
14 Dez.
Nächstes Event in
26 Tagen
Superbike-WM
11 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
26 Okt.
Event beendet
Rallye-WM
24 Okt.
-
27 Okt.
Event beendet
14 Nov.
-
17 Nov.
Samstag in
01 Stunden
:
12 Minuten
:
30 Sekunden
NASCAR Cup
08 Nov.
-
10 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
1. Training in
00 Stunden
:
14 Minuten
:
30 Sekunden
MotoGP
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
15 Nov.
-
17 Nov.
3. Training in
12 Stunden
:
34 Minuten
:
30 Sekunden
24h Le Mans
R
24h Le Mans
06 Juni
-
14 Juni
Nächstes Event in
203 Tagen
IndyCar
20 Sept.
-
22 Sept.
Event beendet
Formel 1
01 Nov.
-
03 Nov.
Event beendet
14 Nov.
-
17 Nov.
3. Training in
18 Stunden
:
39 Minuten
:
30 Sekunden
Details anzeigen:

Formel 2 Sotschi 2019: Sprintrennen nach Startunfall unterbrochen

geteilte inhalte
kommentare
Formel 2 Sotschi 2019: Sprintrennen nach Startunfall unterbrochen
Autor:
29.09.2019, 12:59

Update: Erneut hat es in der Formel 2 einen schweren Unfall gegeben - Nobuharu Matsushita übersteht Startcrash aber ohne Knochenbrüche

In der Formel 2 hat sich am Sonntag bei Sprintrennen im russischen Sotschi erneut ein schwerer Unfall ereignet. Nach dem Start kollidierten am Ausgang von Kurve 2 Nikita Masepin (ART) und Nobuharu Matsushita (Carlin). Das Fahrzeug des Japaners schlug nach der Berührung im stumpfen Winkel in die Streckenbegrenzung ein.

Matsushita konnte das Fahrzeug nicht aus eigener Kraft verlassen und benötigte medizinische Hilfe. Masepin blieb bei dem Unfall unverletzt. Das Rennen wurde mit der roten Flagge unterbrochen.

 

Update 10:55 Uhr: Wie die Serienorganisatoren bekannt gaben, hat Matsushita keine schweren Verletzungen, insbesondere keine Knochenbrüche erlitten. Er wird jedoch, ebenso wie Masepin, zu einer Kontrolluntersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Update 14:55 Uhr: Wie die FIA mitteilte, sei Matsushita jederzeit bei Bewusstsein und ansprechbar gewesen. Er verbleibt jedoch über Nacht im Krankenhaus, da am Montag weitere Untersuchungen durchgeführt werden sollen.

Auslöser des Unfalls war ein Verbremser von Polesetter Masepin und Jack Aitken (Campos) in Kurve 2. Beide mussten durch die asphaltierte Auslaufzone fahren. Bei dem Versuch auf die Rennstrecke zurück zu fahren, kollidierte Aitken mit Masepin, wobei die linke Hinterradaufhängung am Auto des Russen brach.

Der Russe konnte sein Auto daraufhin nicht mehr kontrollieren und krachte in das Fahrzeug von Matsushita, der anschließend im stumpfen Winkel in die Streckenbegrenzung einschlug.

Das Sprintrennen soll um 11:15 Uhr MESZ neu gestartet werden.

Mit Bildmaterial von FIA Formula 3.

Formel 2 Sotschi 2019: Erneuter Ausfall für Mick Schumacher - Ghiotto siegt

Vorheriger Artikel

Formel 2 Sotschi 2019: Erneuter Ausfall für Mick Schumacher - Ghiotto siegt

Nächster Artikel

Nikita Masepin für Formel-2-Unfall in Sotschi hart bestraft

Nikita Masepin für Formel-2-Unfall in Sotschi hart bestraft
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 2
Event Sotschi
Subevent 2. Rennen
Fahrer Nobuharu Matsushita
Urheber Markus Lüttgens