DTM
13 Sept.
-
15 Sept.
Event beendet
04 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
VLN
12 Okt.
-
12 Okt.
Event beendet
R
VLN 9
26 Okt.
-
26 Okt.
Nächstes Event in
4 Tagen
Formel E
R
22 Nov.
-
23 Nov.
Nächstes Event in
31 Tagen
R
Santiago
17 Jan.
-
18 Jan.
Nächstes Event in
87 Tagen
WEC
04 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
08 Nov.
-
10 Nov.
Nächstes Event in
17 Tagen
Superbike-WM
11 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
26 Okt.
1. Freies Training in
3 Tagen
Rallye-WM
03 Okt.
-
06 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
27 Okt.
Nächstes Event in
2 Tagen
NASCAR Cup
18 Okt.
-
20 Okt.
Event beendet
R
Martinsville 2
25 Okt.
-
27 Okt.
Nächstes Event in
3 Tagen
MotoGP
18 Okt.
-
20 Okt.
Event beendet
R
Phillip Island
25 Okt.
-
27 Okt.
1. Training in
3 Tagen
24h Le Mans
R
24h Le Mans
06 Juni
-
14 Juni
Nächstes Event in
228 Tagen
IndyCar
30 Aug.
-
01 Sept.
Event beendet
20 Sept.
-
22 Sept.
Event beendet
Formel 1
10 Okt.
-
13 Okt.
Event beendet
24 Okt.
-
27 Okt.
1. Training in
4 Tagen
Details anzeigen:

Formel-2-Team Arden nominiert für Monza keine Ersatz für Hubert

geteilte inhalte
kommentare
Formel-2-Team Arden nominiert für Monza keine Ersatz für Hubert
Autor:
Co-Autor: Jack Benyon
01.09.2019, 12:57

Arden wird beim nächsten Rennen der Formel 2 in Monza nur mit einem Auto fahren und das Cockpit des verstorbenen Anthoine Hubert vorerst nicht neu besetzen

Wenn die Formel 2 am nächsten Wochenende im Rahmen des Italien-Grand-Prix in Monza fährt, wird eine Box leer bleiben: Die von Arden, in der an diesem Wochenende in Spa-Francorchamps noch das Auto von Anthoine Hubert stand. Wie Red-Bull-Teamchef Christian Horner am Sonntag bestätigte, wird der Rennstall seines Vaters Gary zunächst keinen Nachfolger für den am Samstag nach einem Unfall verstorbenen Franzosen nominieren.

"In Monza wird das Auto nicht fahren. Wir haben es schon von der Veranstaltung zurückgezogen", sagt Horner bei 'Sky Sports F1'. Somit wird in Italien nur die Kolumbianerin Tatiana Calderon für Arden an den Start gehen.

Der Tod von Hubert hat auch Horner aufgrund seiner Verbindung zu Arden schwer getroffen. "Dieser Sport kann manchmal grausam sein, und leider war gestern einer dieser Tage", sagt Horner. "Meine Gedanken sind bei seinen Familien und seinen Freunden - und natürlich beim Arden-Team. Ich habe den gestrigen Abend mit ihnen verbracht, sie sind am Boden zerstört."

Das gelte auch für seine Fahrer Max Verstappen und Alexander Albon, die Hubert aus gemeinsamen Zeiten in Nachwuchsserien kannten. "Max und Alex sind seit ihren Jugendtagen gegen ihn gefahren, im Kart und in all den anderen Kategorien", erinnert Horner.

Über Hubert sagt der Red-Bull-Teamchef: "Er hat für den Sport, den er liebte, den ultimativen Preis gezahlt. Er war ein Racer, ein solch vielversprechendes Talent." Eines, welches nach Ansicht von Horner über kurz oder lang den Sprung in die Formel 1 geschafft hätte.

"Eines Tages wäre er sicherlich in diesem Fahrerlager gelandet", ist sich Horner sicher. "Es ist brutal, dass er in so jungen Jahren von uns genommen wurde. Das ist für das ganzen Fahrerlager eine schwierige Zeit."

Mit Bildmaterial von LAT.

Persönlicher Nachruf: So war Anthoine Hubert (1996-2019)

Vorheriger Artikel

Persönlicher Nachruf: So war Anthoine Hubert (1996-2019)

Nächster Artikel

Tödlicher Formel-2-Unfall: FIA hat umfangreiche Untersuchung eingeleitet

Tödlicher Formel-2-Unfall: FIA hat umfangreiche Untersuchung eingeleitet
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 2
Event Monza
Fahrer Anthoine Hubert
Urheber Markus Lüttgens