DTM
01 Aug.
Event beendet
14 Aug.
Nächstes Event in
8 Tagen
E-Sport
08 Juni
Event beendet
VLN
01 Aug.
Event beendet
R
VLN 5
29 Aug.
Nächstes Event in
23 Tagen
Formel E
05 Aug.
Rennen in
00 Stunden
:
36 Minuten
:
09 Sekunden
R
Berlin 2
06 Aug.
FT1 in
17 Stunden
:
03 Minuten
:
09 Sekunden
WEC
13 Aug.
Nächstes Event in
7 Tagen
R
8h Bahrain
19 Nov.
Nächstes Event in
105 Tagen
Superbike-WM
R
07 Aug.
SSP300: FT1 in
1 Tag
Rallye-WM
R
Estland
04 Sept.
Nächstes Event in
29 Tagen
18 Sept.
Nächstes Event in
43 Tagen
NASCAR Cup
02 Aug.
Event beendet
R
Brooklyn
08 Aug.
Rennen 1 in
3 Tagen
MotoGP
24 Juli
Event beendet
24h Le Mans
12 Sept.
Nächstes Event in
37 Tagen
IndyCar
17 Juli
Event beendet
21 Aug.
Nächstes Event in
15 Tagen
Formel 1
Details anzeigen:
präsentiert von:

Formel-2-Test Jerez: Mick Schumacher fehlen 0,146 Sekunden auf die Bestzeit

geteilte inhalte
kommentare
Formel-2-Test Jerez: Mick Schumacher fehlen 0,146 Sekunden auf die Bestzeit
Autor:
27.02.2019, 18:39

Am zweiten Tag der Formel-2-Testfahrten in Jerez konnte Mick Schumacher wieder in den Top 5 landen - Am schnellsten war erneut Nyck de Vries

Mick Schumacher hat sich auch beim zweiten Testtag der Formel 2 im spanischen Jerez in guter Form gezeigt. Nach dem dritten Platz am gestrigen Dienstag landete der Deutsche heute erneut im Vorderfeld: Seine Zeit von 1:24.869 Minuten reichte am Ende des Tages zu Platz fünf. Dabei spulte Schumacher starke 87 Runden ab.

Dem Prema-Piloten fehlten unter dem Strich lediglich 0,146 Sekunden auf den Schnellsten, der wie am Vortag Nyck de Vries (ART) hieß. Der Niederländer konnte seine Zeit des Vortages um mehr als eine halbe Sekunde unterbieten und holte sich bislang in drei der vier Sessions die Bestzeit.

Auf Platz zwei folgte der Italiener Luca Ghiotto (Virtuosi) vor Teamkollege und Renault-Junior Guanyu Zhou sowie dem Schweizer Louis Deletraz (Carlin), der Vierter wurde. Auf Rang fünf folgte schließlich Schumacher, der 2019 seine erste Saison in der Formel 2 bestreiten wird.

 

Die Zeiten am Nachmittag spielten für das Gesamtklassement keine Rolle, da sie in der Regel langsamer waren. Am schnellsten dort war der Franzose Dorian Boccolacci (Campos) vor Giuliano Alesi (Trident), dem Sohn von Ex-Formel-1-Pilot Jean Alesi. Schumacher landete dort mit wenig aussagekräftigen 3,5 Sekunden Rückstand auf Rang zwölf.

Insgesamt fünfmal musste der heutige Trainingstag unterbrochen werden: Nicholas Latifi (DAMS), Luca Ghiotto, Anthoine Hubert (Arden) und Callum Ilott (Charouz) flogen alle von der Strecke ab und landeten im Kies. Zudem gab es am Vormittag ein Problem an der Strecke.

Morgen findet der dritte und letzte Testtag der Formel 2 in Jerez statt.

 

Testzeiten 27. Februar 2019 (Vormittag, Top 5)

1. Nyck de Vries (ART) - 1:24.723 Minuten

2. Luca Ghiotto (Virtuosi) - 1:24.745

3. Guanyu Zhou (Virtuosi) - 1:24.758

4. Louis Deletraz (Carlin) - 1:24.803

5. Mick Schumacher (Prema) - 1:24.869

Testzeiten 27. Februar 2019 (Nachmittag, Top 5)

1. Dorian Boccolacci (Campos) - 1:25.493

2. Giuliano Alesi (Trident) - 1:25.634

3. Callum Ilott (Charouz) - 1:25.671

4. Jack Aitken (Campos) - 1:25.681

5. Juan Manuel Correa (Charouz) - 1:25.983

...

12. Mick Schumacher (Prema) - 1:28.974

Mit Bildmaterial von LAT.

Formel-2-Tests Jerez 2019: Mick Schumacher im Spitzenfeld

Vorheriger Artikel

Formel-2-Tests Jerez 2019: Mick Schumacher im Spitzenfeld

Nächster Artikel

Formel-2-Test Jerez 2019: Mick Schumacher fährt absolute Bestzeit

Formel-2-Test Jerez 2019: Mick Schumacher fährt absolute Bestzeit
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 2
Event Formel-2-Test in Jerez
Fahrer Mick Schumacher
Urheber Norman Fischer