präsentiert von:

"Man sollte die Spitze anpeilen": Vizemeister Ilott verlässt die Formel 2

Ferrari-Junior Callum Ilott verrät, dass er künftig nicht mehr Formel 2 fahren wird - Red-Bull-Junior Jüri Vips wird von Christian Horner für F2-Saison 2021 bestätigt

"Man sollte die Spitze anpeilen": Vizemeister Ilott verlässt die Formel 2

In der abgelaufenen Formel-2-Saison 2020 war Callum Ilott sowohl hinsichtlich der Pole-Positions als auch hinsichtlich der Siege erfolgreicher als Mick Schumacher. Doch während Schumacher allen voran dank seiner Konstanz den Titel eingefahren hat und damit sein 0:5 (Pole-Positions) und sein 2:3 (Siege) gegen Ilott wettmachen konnte, musste sich Ilott mit dem Vizetitel begnügen.

Schumacher, der für Prema an den Start ging, fuhr im Saisonverlauf insgesamt zehnmal auf das Podium. Ilott hingegen, der für das Virtuosi-Team startete, fügte seinen drei Siegen nur drei weitere Podestplätze hinzu. Am Saisonende fehlten dem Briten 14 Punkte auf Schumacher.

Und obwohl Ilott in dieser Woche beim dreitägigen Formel-2-Test in Bahrain für das Charouz-Team fuhr, wird es eine dritte Saison in der Aufstiegsklasse zur Formel 1 für ihn nicht geben. "Einerseits würde ich es gerne nochmals probieren, andererseits ist Zweiter nur ein Platz schlechter [als der Titel] und ich habe den Titel ja nur um 14 Punkte verpasst", wird Ilott von der offiziellen Formel-2-Website zitiert.

Mick Schumacher, Callum Ilott

Im Titelkampf gegen Mick Schumacher unterlag Ilott um 14 Punkte

Foto: Motorsport Images

Mit Blick auf weggeworfene Punkte in der Saison 2020 (unter anderem Dreher im Sprintrennen in Silverstone 1 und Kollision mit Jehan Daruvala im Sprintrennen in Sachir 1) meint Ilott: "Ich könnte natürlich immer Gründe nennen, will aber nicht nach Ausreden suchen."

Ilott orientiert sich in Richtung Formel 1

Warum Ilott keinen dritten Anlauf auf den Formel-2-Titel starten wird? "Ich finde, wenn man in den Top 3 oder Top 2 abgeschlossen hat, sollte man nichts mehr zu beweisen haben. Man sollte die Spitze anpeilen und genau das wird meine neue Herausforderung", spielt der 22-jährige Brite auf die Formel 1 an.

Dort allerdings sieht es mit einem Cockpit für 2021 schlecht aus. Das weiß auch Ilott und deshalb sagt er: "Es wird nicht einfach, aber ich habe ja noch Zeit."

Weiterlesen:

Während sich Ilott - genau wie Schumacher ein Mitglied der Ferrari-Akademie - in Richtung Königsklasse orientiert und 2021 "mit großer Wahrscheinlichkeit bei fast allen Rennen im Formel-1-Fahrerlager anzutreffen sein" wird, wie er selber sagt, ist er unter anderem auch beim IndyCar-Team von Dale Coyne im Gespräch. Pietro Fittipaldi allerdings werden dort die besseren Chancen eingeräumt.

Jüri Vips wird von Chrsitian Horner für F2 bestätigt

Ilott wird 2021 also nicht im Starterfeld der Formel 2 auftauchen, Jüri Vips hingegen schon. Der Red-Bull-Junior, der in der Saison 2020 bei acht Rennen als Ersatz für Sean Gelael bei DAMS eingesprungen ist und dabei auf Anhieb einen Podestplatz eingefahren hat, wird von Red Bulls Formel-1-Teamchef Christian Horner für die kommende Formel-2-Saison bestätigt.

Jüri Vips

Christian Horner verrät: Red-Bull-Junior Jüri Vips ist für die F2-Saison 2021 gesetzt

Foto: Motorsport Images

"Er ist ein Mitglied des Juniorenteams und hat ganz klar Talent", so Horner am Rande des Formel-1-Saisonfinale in Abu Dhabi und weiter: "[Vips] hat ein schwieriges Jahr hinter sich, denn er hätte die Super Formula in Japan fahren sollen. Das hat aber nicht geklappt [wegen der Reisebestimmungen im Zuge der Coronavirus-Pandemie]. In der Formel 2 hat er ein paar Rennen bestritten. Er ist definitiv ein Talent und wird nächstes Jahr in der Formel 2 fahren."

Beim Bahrain-Test der Formel 2 in dieser Woche fuhr Vips für das Hitech-Team. Dort wird für 2021 aufgrund des Aufstiegs von Nikita Masepin in die Formel 1 ein Cockpit frei. Und apropos Formel 1: Auch dort hat Vips bereits einen Fuß in der Tür. Seit dem Grand Prix der Türkei ist er offizieller Ersatzfahrer für die beiden Red-Bull-Teams Red Bull Racing und Scuderia AlphaTauri. Beim Young-Driver-Test der Formel 1 in der kommenden Woche in Abu Dhabi wird Vips im Red-Bull-Cockpit sitzen.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Formel 2 2021: Ticktum und Drugovich wechseln, Schwarzman bleibt

Vorheriger Artikel

Formel 2 2021: Ticktum und Drugovich wechseln, Schwarzman bleibt

Nächster Artikel

Schumacher-Lob von Rivale Ilott: "Toll, dass Mick zeigen konnte, wie gut er ist"

Schumacher-Lob von Rivale Ilott: "Toll, dass Mick zeigen konnte, wie gut er ist"
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 2
Fahrer Callum Ilott , Jüri Vips
Urheber Mario Fritzsche