Start für van Amersfoort: David Beckmann wieder zurück in der Formel 2

David Beckmann kehrt wieder in die Formel 2 zurück: In Silverstone wird der Deutsche im Team van Amersfoort den gesperrten Amaury Cordeel ersetzen

Start für van Amersfoort: David Beckmann wieder zurück in der Formel 2
Audio-Player laden

David Beckmann ist zurück in der Formel 2. Der Deutsche wird an diesem Wochenende (2. und 3. Juli) für das Team van Amerfoort die Rennen im Rahmen des Grand Prix von Großbritannien in Silverstone bestreiten. Das gab der niederländische Rennstall am Donnerstag bekannt.

Beckmann ersetzt bei van Amersfoort Amaury Cordeel. Der Belgier ist bei den Rennen in England gesperrt, nachdem er in Folge mehrere Zwischenfälle zwölf Strafpunkte kassiert hatte.

Für Beckmann wird es das zweite Rennwochenende der Formel-2-Saison 2022 sein. In Imola war der 22-jährige für Charouz gestartet und beim Hauptrennen als Achter in die Punkteränge gefahren.

"Ich bin froh wieder zu fahren, da Imola schon ganz gut war, ich aber etwas Pech mit dem Motor hatte. Da war mein Lufteinlass angebrochen", so Beckmann gegenüber 'Motorsport.com'. "Nun kann ich wieder eine gute Leistung zeigen und van Amersfoort hoffentlich ein paar wertvolle Punkte schenken."

Beckmann, der auch Ersatzfahrer des Formel-E-Teams Andretti ist, hatte 2021 für die Teams Charouz und Campos insgesamt 18 Formel-2-Rennen bestritten und war dabei zweimal auf das Podium gefahren.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Jüri Vips darf weiterfahren: Formel 2 kritisiert Entscheidung von Hitech
Vorheriger Artikel

Jüri Vips darf weiterfahren: Formel 2 kritisiert Entscheidung von Hitech

Nächster Artikel

Gefährlicher Formel-2-Crash in Silverstone: Halo rettet Roy Nissany

Gefährlicher Formel-2-Crash in Silverstone: Halo rettet Roy Nissany