Zweiter COVID-19-Test negativ: Ticktum darf in Spa Formel 2 fahren

Daniel Ticktum wird beim Qualifying der Formel 2 in Spa-Francorchamps ins DAMS-Cockpit zurückkehren, nachdem ein zweiter COVID-19-Test negativ war

Zweiter COVID-19-Test negativ: Ticktum darf in Spa Formel 2 fahren

Erleichterung in der Formel 2 und vor allem bei Daniel Ticktum (DAMS). Der Brite hat sich entgegen ersten Befürchtungen nicht mit dem Coronavirus infiziert. Wie die Serienorganisatoren am Nachmittag bekanntgaben, ergab ein zweiter COVID-19-Test beim Ticktum ein negatives Ergebnis.

Ein erster Test vor dem siebten Rennwochenende der Saison 2020 in Spa-Francorchamps hatte ein nicht eindeutiges Ergebnis erbracht. Ticktum hatte deswegen am Mittag nicht am Freien Training teilnehmen dürfen.

Durch das fehlende Training muss Ticktum nun ohne jede Vorbereitung auf der Rennstrecke ins Qualifying starten, welches am Freitag um 17 Uhr stattfindet.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Corona-Verdacht in der Formel 2: Nicht eindeutiger COVID-19-Test bei Ticktum

Vorheriger Artikel

Corona-Verdacht in der Formel 2: Nicht eindeutiger COVID-19-Test bei Ticktum

Nächster Artikel

Formel 2 Spa 2020: Mick Schumacher bei Tsunoda-Pole auf Platz sieben

Formel 2 Spa 2020: Mick Schumacher bei Tsunoda-Pole auf Platz sieben
Kommentare laden