DTM
02 Juli
Nächstes Event in
116 Tagen
R
Lausitzring
23 Juli
Nächstes Event in
137 Tagen
Formel E
27 Feb.
Event beendet
10 Apr.
Nächstes Event in
33 Tagen
WEC
04 Apr.
Rennen in
28 Tagen
R
6h Spa
01 Mai
Rennen in
55 Tagen
Superbike-WM
R
07 Mai
Nächstes Event in
60 Tagen
21 Mai
Nächstes Event in
74 Tagen
Rallye-WM
26 Feb.
Event beendet
R
Kroatien
22 Apr.
Nächstes Event in
45 Tagen
NASCAR Cup
R
Las Vegas
07 März
Rennen in
19 Stunden
:
46 Minuten
:
17 Sekunden
MotoGP
R
Losail 2
02 Apr.
Nächstes Event in
25 Tagen
24h Le Mans
R
24h Le Mans
21 Aug.
Rennen in
167 Tagen
IndyCar
16 Apr.
Nächstes Event in
39 Tagen
R
St. Petersburg
23 Apr.
Nächstes Event in
46 Tagen
Formel 1
18 Apr.
Rennen in
42 Tagen
W-Series
R
Le Castellet
25 Juni
Nächstes Event in
109 Tagen
R
Spielberg
02 Juli
Nächstes Event in
116 Tagen
Details anzeigen:
präsentiert von:

Formel 3 Barcelona 2020: Zweiter Saisonsieg für Oscar Piastri

Oscar Piastri gewinnt das zweite Rennen der Formel 3 in Barcelona und sorgt damit für Spannung in der Meisterschaft: David Beckmann auf Position neun

Formel 3 Barcelona 2020: Zweiter Saisonsieg für Oscar Piastri

Zweiter Sieg für Oscar Piastri (Prema) in der Formel-3-Saison 2020. Der Australier gewann am Sonntag nach 22 Runden das zweite Rennen auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya vor seinem Landsmann Alex Peroni (Campos) und dem Italiener Matteo Nannini, der damit für das erste Podiumsresultat des Schweizer Rennstalles Jenzer in dieser Formel-3-Saison sorgte.

David Beckmann (Trident) fuhr als Neunter auch im zwölften Saisonrennen in die Punkteränge. Beckmann war von Platz sechs ins Rennen gestartet, wurde aber in der ersten Runde bei einem Zweikampf mit Liam Lawson (Hitech) von der Strecke gedrängt worden und war zurückgefallen.

Ergebnisse Barcelona

Lirim Zendeli (Trident) kam auf Position 16 ins Ziel, Lukas Dunner (MP Motorsport) und Sophia Flörsch (Campos) beendeten das Rennen auf den Plätzen 22 und 24. David Schumacher (Charouz) landet auf Rang 25, nachdem er in Folge einer Kollision den beschädigten Frontflügel an der Box hatte wechseln lassen müssen.

Beckmann einziger Deutscher in den Punkten

Der Kampf um den Sieg wurde letztlich schon in Runde 1 entschieden. Peroni hatte vor Startplatz drei aus zunächst die Führung übernommen, doch noch während des ersten Umlaufs ging Piastri an ihm vorbei, der von Position fünf ins Rennen gegangen war. Die Führung gab der Renault-Junior im weiteren Rennverlauf nicht mehr ab.

Dahinter wurde Peroni zunächst von Nannini überholt, konnte später aber kontern. Kurz vor Rennende sorgte Peroni am Boxenfunk für einen Kimi-Räikkönen-Moment, als er eine Ansage seines Ingenieurs mit den Worten "Leave me allone!" beantwortet.

Vierter wurde Richard Verschoor (MP Motorsport) vor dem Meisterschaftsführenden Logan Sargeant (Prema) und Theo Pourchaire (ART). Lawson, Enzo Fittipaldi (HWA), Beckmann und Samstagssieger Jake Hughes (HWA) komplettierten die Top 10.

Piastri nur noch einen Punkt hinter Sargeant

In der Meisterschaft führt nach 12 von 18 Saisonrennen Sargeant mit 131 Punkten vor seinem Teamkollegen Piastri, der 130 Punkte auf dem Konto hat. Lawson ist als Dritter mit 99 Zählern schon deutlich abgeschlagen, Beckmann belegt mit 94,5 Punkten Rang vier in der Meisterschaft.

Weiter geht es mit der Formel 3 in zwei Wochen (28. bis 30. August) mit den Saisonrennen 13 und 14 im Rahmen des Grand Prix von Belgien in Spa-Francorchamps.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

geteilte inhalte
kommentare
Formel 3 Barcelona 2020: Jake Hughes beschert HWA ersten Saisonsieg

Vorheriger Artikel

Formel 3 Barcelona 2020: Jake Hughes beschert HWA ersten Saisonsieg

Nächster Artikel

Formel 3: David Schumacher verlässt Charouz - Sophia Flörsch lässt Spa aus

Formel 3: David Schumacher verlässt Charouz - Sophia Flörsch lässt Spa aus
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 3
Event Barcelona
Subevent Rennen 2
Urheber Markus Lüttgens