DTM
18 Sept.
Event beendet
R
Zolder 1
09 Okt.
Nächstes Event in
15 Tagen
VLN
29 Aug.
Event beendet
R
VLN 6
24 Okt.
Nächstes Event in
30 Tagen
Formel E
12 Aug.
Event beendet
13 Aug.
Event beendet
WEC
13 Aug.
Event beendet
12 Nov.
Nächstes Event in
49 Tagen
Superbike-WM
R
Magny-Cours
02 Okt.
Nächstes Event in
8 Tagen
Rallye-WM
18 Sept.
Event beendet
R
Sardinien
08 Okt.
Nächstes Event in
14 Tagen
NASCAR Cup
R
Las Vegas 2
27 Sept.
Rennen in
4 Tagen
MotoGP
18 Sept.
Event beendet
24h Le Mans IndyCar
12 Sept.
Event beendet
R
Indianapolis-GP 2
02 Okt.
Nächstes Event in
8 Tagen
Formel 1
11 Sept.
Event beendet
Langstrecke
24 Sept.
Q1 in
14 Stunden
:
32 Minuten
:
00 Sekunden
Details anzeigen:
präsentiert von:

Formel 3 Silverstone 2020: Erster Sieg für Sargeant - Beckmann auf P5

geteilte inhalte
kommentare
Formel 3 Silverstone 2020: Erster Sieg für Sargeant - Beckmann auf P5
Autor:

Nach seinem ersten Saisonsieg ist Logan Sargeant Halbzeitmeister in der Formel 3 2020: David Beckmann und Lirim Zendeli in den Top 10

Prema-Pilot Logan Sargeant hat am Samstag das erste Rennen der Formel 3 beim fünften Rennwochenende der Saison 2020 im britischen Silverstone gewonnen und sich damit auch die Halbzeit-Meisterschaft gesichert. Der US-Amerikaner fuhr von der Pole-Position aus ungefährdet zum Sieg und triumphierte nach 20 Runden vor Jake Hughes (HWA) und Liam Lawson (Hitech).

Während Sergeant vom ersten Meter an das Rennen bestimmte, kam es in den ersten Kurven zu einem heißen Duell zwischen Hughes und Lawson, der vor einer Woche das erste Rennen in Silverstone gewonnen hatte. Dabei setzte sich Hughes durch und verteidigte in der Folge Rang zwei. Für seinen deutschen Rennstall HWA war es das erste Podiumsresultat in dieser Formel-3-Saison.

Ergebnisse Silverstone 2

Bester Deutscher war einmal mehr David Beckmann (Trident), der von Startplatz acht aus mit einigen starken Überholmanövern auf Rang fünf nach vorne fuhr. Beckmann griff zwischenzeitlich den auf Position vier fahrenden Frederik Vesti (Prema) an, der sich jedoch hart bis an die Grenze des erlaubten verteidigte.

Theo Pourchaire (ART), der bisherige Meisterschaftsführende Oscar Piastri (Prema), Bent Viscaal (MP Motorsport), Clement Novalak (Carlin) und Lirim Zendeli (Trident) komplettierten die Top 10. Als Zehnter des ersten Rennens wird der Deutsche damit am Sonntag im zweiten Rennen (9:45 Uhr MESZ) von der Pole-Position der umgekehrten Startaufstellung ins Rennen gehen.

David Schumacher (Charouz) verbesserte sich gegenüber seiner Startposition um sieben Plätze und kam auf Rang 15 ins Ziel. Noch mehr Plätze gut machte Sophia Flörsch (Campos). Nachdem sie aufgrund von Bremsproblemen im Qualifying nur auf Position 29 gelandet war, fuhr sie im Rennen auf Rang 20 nach vorne. 23. wurde der Österreicher Lukas Dunner (MP Motorsport).

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

Formel 3 Silverstone 2020: Pole für Sargeant - Beckmann bester Deutscher

Vorheriger Artikel

Formel 3 Silverstone 2020: Pole für Sargeant - Beckmann bester Deutscher

Nächster Artikel

Formel 3 Silverstone 2020: Lirim Zendeli verpasst ersten Sieg hauchdünn

Formel 3 Silverstone 2020: Lirim Zendeli verpasst ersten Sieg hauchdünn
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 3
Event Silverstone 2
Subevent Rennen 1
Urheber Markus Lüttgens