DTM
18 Sept.
Event beendet
R
Zolder 1
09 Okt.
Nächstes Event in
17 Tagen
VLN
29 Aug.
Event beendet
R
VLN 6
24 Okt.
Nächstes Event in
32 Tagen
Formel E
12 Aug.
Event beendet
13 Aug.
Event beendet
WEC
13 Aug.
Event beendet
12 Nov.
Nächstes Event in
51 Tagen
Superbike-WM
R
Magny-Cours
02 Okt.
Nächstes Event in
10 Tagen
Rallye-WM
18 Sept.
Event beendet
R
Sardinien
29 Okt.
Nächstes Event in
37 Tagen
NASCAR Cup
R
Las Vegas 2
25 Sept.
Nächstes Event in
3 Tagen
MotoGP
18 Sept.
Event beendet
25 Sept.
Nächstes Event in
3 Tagen
24h Le Mans IndyCar
12 Sept.
Event beendet
R
Indianapolis-GP 2
02 Okt.
Nächstes Event in
10 Tagen
Formel 1
11 Sept.
Event beendet
Langstrecke
23 Sept.
Nächstes Event in
1 Tag
Details anzeigen:
präsentiert von:

Neuer Kalenderentwurf: Wird Formel-3-Saison über Macau hinaus verlängert?

geteilte inhalte
kommentare
Neuer Kalenderentwurf: Wird Formel-3-Saison über Macau hinaus verlängert?
Autor:
Co-Autor: Mario Fritzsche

Für Formel 2 und Formel 3 liegen neue Versionen eines Rennkalenders 2020 vor, aber es gibt neben Verschiebungen noch Fragezeichen

Den Teams der Formel 2 und der Formel 3 des Automobil-Weltverbands (FIA) wurde zu Beginn dieser Woche jeweils ein Entwurf des veränderten Rennkalenders 2020 infolge der Coronakrise präsentiert. Demnach ist für beide Rennserien der Saisonauftakt am 4./5. Juli auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg im Rahmen des geplanten Formel-1-Auftakts 2020 vorgesehen. Am 11./12. Juli würde man noch einmal in Spielberg fahren.

Anschließend würde es für die Nachwuchsklassen nach Silverstone gehen, wo auch die Formel 1 für diesen Zeitraum im Gespräch ist. Gemäß des neuen Kalenderentwurfs würde in Silverstone am 25./26. Juli und zusätzlich am 1./2. August gefahren.

Im Anschluss daran ist für das Wochenende 8./9. August entweder Hockenheim oder Barcelona vorgesehen. Die Hockenheim-Variante gilt allerdings als unwahrscheinlich, da in Deutschland bis Ende August ein Verbot von Großveranstaltungen ausgegeben wurde. Gleiches gilt für Belgien, weshalb auch der vorgesehene Spa-Termin 29./30. August mit Vorsicht zu genießen ist.

Dennoch: Im Anschluss an Budapest, Spa und Monza würde es gemäß des neuen Kalenderentwurfs nach Baku und Sotschi gehen, allerdings ohne Formel 3. Die Formel 3 nämlich würde erst am 21./22. November in Form des traditionsreichen Macau-Grand-Prix wieder fahren.

Macau allerdings würde gemäß des neuen Kalenderentwurfs nicht mehr das Ende der Formel-3-Saison darstellen. Stattdessen könnte im Dezember zusammen mit Formel 2 und Formel 1 noch in Bahrain und in Abu Dhabi gefahren werden, um den Verlust der in der ersten Jahreshälfte ausgefallenen Rennen auszugleichen.

Wie viele der momentan im Entwurf geplanten Rennen tatsächlich stattfinden werden, bleibt abzuwarten.

Möglicher Rennkalender 2020 für Formel 2 und Formel 3:

04./05.07.: Spielberg

11./12.07.: Spielberg

25./26.07.: Silverstone

01./02.08.: Silverstone

08./09.08.: Hockenheim ODER Barcelona

22./23.08.: Budapest

29./30.08.: Spa

05./06.09.: Monza

19./20.09.: Baku *

26./27.09.: Sotschi *

21./22.11.: Macau **

05./06.12.: Sachir

12./13.12.: Abu Dhabi

 

* nur Formel 2

** nur Formel 3

 

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

Sophia Flörsch fährt 2020 für Campos in der Formel 3

Vorheriger Artikel

Sophia Flörsch fährt 2020 für Campos in der Formel 3

Nächster Artikel

Formel 2 und Formel 3: Neuer Kalender 2020 mit acht Rennen vorgestellt

Formel 2 und Formel 3: Neuer Kalender 2020 mit acht Rennen vorgestellt
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 2 , Formel 3
Urheber Marcus Simmons