DTM
10 Juli
-
12 Juli
Nächstes Event in
44 Tagen
R
Anderstorp
31 Juli
-
02 Aug.
Nächstes Event in
65 Tagen
E-Sport
16 Mai
-
16 Mai
Event beendet
23 Mai
-
23 Mai
Event beendet
WEC
13 Aug.
-
15 Aug.
Nächstes Event in
78 Tagen
R
8h Bahrain
19 Nov.
-
21 Nov.
Nächstes Event in
176 Tagen
Superbike-WM
R
Donington
03 Juli
-
05 Juli
Nächstes Event in
37 Tagen
21 Aug.
-
23 Aug.
Nächstes Event in
86 Tagen
Rallye-WM
R
Finnland
06 Aug.
-
09 Aug.
Nächstes Event in
71 Tagen
R
Neuseeland
03 Sept.
-
06 Sept.
Nächstes Event in
99 Tagen
NASCAR Cup
R
Charlotte
23 Mai
-
24 Mai
Event beendet
R
Charlotte 2
27 Mai
-
27 Mai
Nächstes Event in
09 Stunden
:
51 Minuten
:
33 Sekunden
MotoGP
06 Aug.
-
09 Aug.
Nächstes Event in
71 Tagen
13 Aug.
-
16 Aug.
Nächstes Event in
78 Tagen
24h Le Mans
12 Sept.
-
20 Sept.
Nächstes Event in
108 Tagen
IndyCar
04 Juni
-
06 Juni
Nächstes Event in
8 Tagen
R
Indianapolis-GP 1
02 Juli
-
04 Juli
Nächstes Event in
36 Tagen
Formel 1
02 Juli
-
05 Juli
Nächstes Event in
36 Tagen
16 Juli
-
19 Juli
Nächstes Event in
50 Tagen
W-Series
R
Norisring
10 Juli
-
11 Juli
Nächstes Event in
44 Tagen
R
Brands Hatch
22 Aug.
-
23 Aug.
Nächstes Event in
87 Tagen
Details anzeigen:

Formel 4 Oschersleben: Stanek siegt und übernimmt Tabellenführung

geteilte inhalte
kommentare
Formel 4 Oschersleben: Stanek siegt und übernimmt Tabellenführung
28.04.2019, 15:57

Roman Stanek gewinnt das dritte Rennen beim Saisonauftakt 2019 der ADAC Formel 4 in Oscherleben und reist als Gesamtführender nach Österreich

Roman Stanek (US Racing) hat am Sonntag in Oschersleben des zweite Formel-4-Rennen des Tages, den dritten Lauf beim Saisonauftakt 2019, gewonnen. Nachdem es im Vormittagsrennen bei schwierigen Bedingungen einige dramatische Momente und den ersten Podestplatz für Arthur Leclerc gegeben hatte, siegte Stanek am Nachmittag auf trockener Piste souverän.

Der Tscheche, der seine erste Saison in der ADAC Formel 4 fährt, brachte einen beeindruckenden Start-Ziel-Sieg mit über zehn Sekunden Vorsprung vor Joshua Dürksen und Alessandro Ghiretti unter Dach und Fach. Mit dem Sieg hat Stanek auch die Führung in der Gesamtwertung übernommen.

"Es lief von Anfang an super, also kann ich glücklich und zufrieden sein", so Stanek. "Es ist aber gerade mal das erste Rennwochenende gewesen. Also heißt es, weitermachen, Gas geben und pushen. Ich habe mich einfach auf mein Rennen konzentriert und nicht darauf geachtet, was die anderen machen."

Im Gegensatz zum zweiten Rennen zeigte sich das Wetter in Oschersleben beim dritten Rennen des Wochenendes von einer besseren Seite. Die Regenreifen blieben in der Box, die Strecke war inzwischen komplett abgetrocknet. Diese stabilen Bedingungen nutzte Polesetter Stanek zum klaren Sieg. Vom Start weg dominierte er das Geschehen. Eng ging es hingegen im Mittelfeld zu.

Dennis Hauger und Gianluca Petecof, die aufgrund ihrer Ergebnisse aus Rennen 2 von weit hinten starten mussten, lieferten sich früh ein Duell, das aber nicht folgenlos blieb. Nach einem Kontakt erhielt Petecof eine Durchfahrtsstrafe, Hauger fiel ebenfalls zurück. Im Kampf um Platz zwei setzte sich Dürksen schließlich mit einem starken Manöver gegen Ghiretti durch. Leclerc wurde diesmal Vierter, Krütten belegte den achten Platz.

Das nächste Rennwochenende steht in sechs Wochen auf dem Programm. Dann ist der Red-Bull-Ring in Spielberg (Österreich) der Schauplatz. "Jetzt freue ich mich auf den Red-Bull-Ring und die kommenden Aufgaben. Dieses Wochenende hier macht definitiv Lust auf mehr", meint Tabellenführer Stanek, der die Gesamtwertung mit sechs Punkten Vorsprung auf Krütten anführt.

Mit Bildmaterial von ADAC Formel 4.

Formel 4 Oschersleben: Krütten siegt - Leclerc mit erstem Podestplatz

Vorheriger Artikel

Formel 4 Oschersleben: Krütten siegt - Leclerc mit erstem Podestplatz

Nächster Artikel

Formel 4 Spielberg: Hauger holt beide Pole-Positions

Formel 4 Spielberg: Hauger holt beide Pole-Positions
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 4
Event ADAC F4: Oschersleben