DTM
R
Zolder
24 Apr.
-
26 Apr.
Nächstes Event in
58 Tagen
R
Lausitzring
15 Mai
-
17 Mai
Nächstes Event in
79 Tagen
Formel E
14 Feb.
-
15 Feb.
Event beendet
R
Marrakesch
27 Feb.
-
29 Feb.
2. Training in
4 Tagen
WEC
22 Feb.
-
23 Feb.
Event beendet
18 März
-
20 März
Nächstes Event in
21 Tagen
Superbike-WM
R
Phillip Island
28 Feb.
-
01 März
FT1 in
2 Tagen
13 März
-
15 März
Nächstes Event in
16 Tagen
Rallye-WM
12 Feb.
-
16 Feb.
Event beendet
R
12 März
-
15 März
Nächstes Event in
15 Tagen
NASCAR Cup
21 Feb.
-
23 Feb.
Event beendet
R
Fontana
28 Feb.
-
01 März
1. Training in
3 Tagen
MotoGP
05 März
-
08 März
FT1 in
10 Tagen
19 März
-
22 März
Nächstes Event in
22 Tagen
24h Le Mans
R
24h Le Mans
06 Juni
-
14 Juni
Nächstes Event in
101 Tagen
IndyCar
R
St. Petersburg
13 März
-
15 März
Nächstes Event in
16 Tagen
R
Birmingham
03 Apr.
-
05 Apr.
Nächstes Event in
37 Tagen
Formel 1
12 März
-
15 März
FT1 in
16 Tagen
19 März
-
22 März
Nächstes Event in
22 Tagen
W-Series
R
Sankt Petersburg
29 Mai
-
30 Mai
Nächstes Event in
93 Tagen
R
Anderstorp
12 Juni
-
13 Juni
Nächstes Event in
107 Tagen
Details anzeigen:

Formel 4 Spielberg: Pouchaire mit erstem Sieg nach Strafe gegen Hauger

geteilte inhalte
kommentare
Formel 4 Spielberg: Pouchaire mit erstem Sieg nach Strafe gegen Hauger
09.06.2019, 12:28

Theo Pouchaire siegt nach Zeitstrafe gegen Red-Bull-Junior Dennis Hauger erstmals in der Formel 4 - William Alatalo rückt auf Platz zwei vor

Später Jubel bei US-Racing-Pilot Theo Pouchaire: Der 15-jährige Franzose feierte beim zweiten Rennen der Formel 4 auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg nach einer Strafe gegen Red-Bull-Junior Dennis Hauger seinen ersten Sieg.

Pouchaire gewann vor dem Finnen William Alatalo und seinem eigenen Teamkollegen Arthur Leclerc, dem jüngeren Bruder von Formel-1-Shootingstar Charles Leclerc. Polesetter Dennis Hauger (Van Amersfoort), der zunächst als Erster über die Ziellinie gefahren war, wurde wegen Missachtens einer Gelben Flagge mit einer Zeitstrafe von 30 Sekunden belegt.

Dadurch rückten alle Fahrer einen Platz vor: Gianluca Petecof (Prema) belegte Platz vier, vor Ido Cohen (Van Amersfoort). Als bester Rookie fuhr Paul Aron (Prema) auf Platz sechs und setzte sich vor Giorgio Carrara (Jenzer) und Niklas Krütten (Van Amersfoort) sowie Rookie Joshua Dürksen (Berlin-Brandenburg) durch. Oliver Rasmussen (Prema) sammelte aufgrund des Regelverstoßes von Hauger als Zehnter einen Punkt. Samstagsieger Hauger belegte unterm Strich Platz 14.

Dem erneuten Polesetter Hauger war zunächst ein exzellenter Start gelungen, die er mit einem perfekten Restart nach der Safety-Car-Phase verteidigte. Unterdessen lieferten sich Prema-Pilot Alessandro Famularo und Pouchaire einen Zweikampf um den zweiten Rang, ehe sich Famularo durch einen Fahrfehler aus dem Duell um die Plätze verabschiedete.

Die Startaufstellung für das dritte Rennen ergibt sich aus dem Rennergebnis des zweiten Laufes, wobei die Top 8 in umgekehrter Reihenfolge starten. Somit Krütten von der Pole-Position ins Rennen, gefolgt Carrara, Rookie Aron und Cohen.

Mit Bildmaterial von ADAC Formel 4.

Formel 4 Spielberg: Dennis Hauger feiert Start-Ziel-Sieg

Vorheriger Artikel

Formel 4 Spielberg: Dennis Hauger feiert Start-Ziel-Sieg

Nächster Artikel

Formel 4 Spielberg: Rookie Paul Aron feiert ersten Sieg

Formel 4 Spielberg: Rookie Paul Aron feiert ersten Sieg
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel 4
Event ADAC F4: Spielberg