Antonio Felix da Costa unterschreibt bei Andretti in der Formel E

geteilte inhalte
kommentare
Antonio Felix da Costa unterschreibt bei Andretti in der Formel E
Petra Wiesmayer
Autor: Petra Wiesmayer
10.08.2016, 13:52

Wie erwartet wechselt Antonio Felix da Costa das Team. Nach zwei Jahren bei Amlin Aguri wird er ab Herbst diesen Jahres für Amlin Andretti an den Start gehen.

Robin Frijns, Amlin Andretti Formula E Team
Antonio Felix da Costa, Team Aguri
Antonio Felix da Costa, Team Aguri
Robin Frijns, Amlin Andretti Formula E Team
Robin Frijns, Andretti Autosport
Antonio Felix da Costa, Team Aguri
Antonio Felix da Costa, Team Aguri
Robin Frijns, Amlin Andretti Formula E Team

„Es ist eine große Sache für mich, zu Andretti Formula E zu kommen“, sagte Felix da Costa. „Ich habe die Art, wie Amerikaner den Rennsport und Sport im Allgemeinen angehen, immer geliebt. Ich bin großer IndyCar-Fan und für mich war Andretti immer ein Kult-Team. Und jetzt endlich sagen zu können, dass ich für dieses fantastische Team und diese fantastische Familie Rennen fahre, ist eine große Sache. Wir haben ein großartiges Team, das MS-Amlin-Auto siegt gut aus und die Leute um mich herum sind super-professionell. Ich bin bereit, in die Saison zu starten.“

Antonio Felix da Costa feierte 2015 in Buenos Aires seinen ersten Sieg und bisher einzigen Sieg in der Formel E und beendete die erste Saison der Serie auf Rang 8. In der abgelaufenen zweiten Saison landete er mit nur drei Zielankünften auf Platz 13.

„Wir freuen uns sehr, Antonio für Saison drei im Team zu haben“, erklärte Teambesitzer Michael Andretti. „Ich glaube, dass wir mit ihm eine der stärksten Fahrerpaarungen im Feld haben. Wir haben Antonio in den vergangenen beiden Saisons beobachtet und es wird großartig sein, ihn für uns fahren zu haben anstatt gegen uns.“

Antonio Felix da Costa wird Teamkollege des Niederländers Robin Frijns und wird sein Debüt für Andretti am 9. Oktober in den Straßen von Hong Kong geben.

Nächster Formel E Artikel
Formel-E-Renner bekommen neue Nasen

Vorheriger Artikel

Formel-E-Renner bekommen neue Nasen

Nächster Artikel

Formel-E-Test in Donington: Buemi mit Rekordrunde zum Abschluss

Formel-E-Test in Donington: Buemi mit Rekordrunde zum Abschluss
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel E
Fahrer Antonio Felix da Costa
Teams Andretti Autosport
Urheber Petra Wiesmayer
Artikelsorte News