Formel E
Formel E
05 Aug.
Event beendet
06 Aug.
Event beendet
08 Aug.
Event beendet
09 Aug.
Event beendet
12 Aug.
Quali in
01 Stunden
:
23 Minuten
:
24 Sekunden
R
Berlin 6
13 Aug.
FT1 in
22 Stunden
:
38 Minuten
:
24 Sekunden
Details anzeigen:
präsentiert von:

Erneuter Fahrerwechsel in der Formel E: Brendon Hartley verlässt Dragon

geteilte inhalte
kommentare
Erneuter Fahrerwechsel in der Formel E: Brendon Hartley verlässt Dragon
Autor:
Co-Autor: Matt Kew
18.07.2020, 11:38

Nach nur fünf Rennen trennen sich in der Formel E die Wege von Brendon Hartley und seinem Team Dragon: Wer den Neuseeländer ersetzt ist noch offen

Brendon Hartley hat das Formel-E-Team Dragon mit sofortiger Wirkung verlassen - gut drei Wochen vor den sechs Finalrennen in Berlin. Gründe für die Trennung nannten weder Hartley selbst noch das Team von Jay Penske.

Wer den Neuseeländer beim Saisonfinale in Berlin im Cockpit ersetzen wird, wurde noch nicht bekanntgegeben. Naheliegend wäre jedoch die Beförderung eines der Ersatzfahrer von Dragon. Beim Rookie-Test nach dem Rennen in Marrakesch Anfang März hatten sowohl Sergio Sette Camara als auch Joel Eriksson im Auto gesessen.

Hartley hatte erst zu Beginn der Saison 2019/20 für Dragon in der Formel E debütiert. Sportlich verlief die Saison für den früheren Formel-1-Piloten wie für das Team enttäuschend. Nur beim zweiten Rennen in Riad konnte Hartley - nach Strafen gegen vier vor ihm platzierte Fahrer - als Neunter Punkten. In der Meisterschaftswertung belegt er nur Rang 20, Teamkollege Nico Müller hat noch keine Punkte gewonnen.

Zudem kollidiert das fünfte der sechs Finalrennen in Berlin mit dem 6-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps der Langstrecken-WM, wo Hartley für Toyota fahren soll. Vor der gleichen Problematik stehen mit James Calado, Sebastien Buemi, Antonio Felix da Costa und Alex Lynn noch vier weitere Formel-E-Fahrer.

Mit Bildmaterial von Motorsport Images.

Formel E: Längere Rennen und Boxenstopps mit Gen-3-Auto?

Vorheriger Artikel

Formel E: Längere Rennen und Boxenstopps mit Gen-3-Auto?

Nächster Artikel

Die drei Streckenlayouts für die sechs Berlin-Rennen der Formel E 2019/20

Die drei Streckenlayouts für die sechs Berlin-Rennen der Formel E 2019/20
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel E
Urheber Markus Lüttgens