Formel-E-Fahrerkarussell: Maro Engel steigt bei Venturi ein

geteilte inhalte
kommentare
Formel-E-Fahrerkarussell: Maro Engel steigt bei Venturi ein
Autor: André Wiegold
08.08.2016, 07:54

Maro Engel wird in der kommenden Formel-E-Saison der neue Teamkollege von Stephane Sarrazin im Venturi Formel E Team, wie Motorsport.com erfahren hat.

Mike Conway, Venturi
Mike Conway, Venturi
Stéphane Sarrazin, Venturi
Mike Conway, Venturi
Stéphane Sarrazin, Venturi
Stéphane Sarrazin, Venturi

Der deutsche Pilot, der seit 2007 nicht mehr in einem Einsitzer gesessen hat, testete im vergangenen Monat das Fahrzeug von Venturi. Er wird vor den Tests in Donington offiziell als Fahrer für die kommende Saison vorgestellt werden.

Engel war über zehn Jahre lang Werksfahrer für Mercedes und trat in der DTM, im GT-Sport und in der V8-Supercars-Serie an. Zuletzt gewann er mit seinem Team das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring.

Der 30-jährige wird Mike Conway ersetzen, der in der vergangenen Saison nach drei Rennen den Platz von Jacques Villeneuve übernommen hatte.

Bildergalerie: Der neue Formel-E-Frontflügel für die Saison 2016/2017

Es wird nicht davon ausgegangen, dass Nominierung von Engel ein Zeichen für ein Engagement von Mercedes in der Formel E ist. Nach Informationen von Motorsport.com befindet sich Venturi bereits in Verhandlungen mit einem anderen europäischen Autohersteller.

Mit Informationen von Jamie Klein

Nächster Artikel
Steht Bruno Senna vor dem Formel-E-Aus?

Vorheriger Artikel

Steht Bruno Senna vor dem Formel-E-Aus?

Nächster Artikel

Formel-E-Test in Donington: Buemi mit Rekordrunde zum Abschluss

Formel-E-Test in Donington: Buemi mit Rekordrunde zum Abschluss
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel E
Fahrer Jacques Villeneuve , Stéphane Sarrazin , Mike Conway , Maro Engel
Teams Venturi
Urheber André Wiegold
Artikelsorte News