Motorsport Network erweckt Mahindra-Kampagne zum Leben

geteilte inhalte
kommentare
Motorsport Network erweckt Mahindra-Kampagne zum Leben
16.03.2018, 18:12

Die Experten von Motorosport.tv kümmern sich um eine neue Videoserie des Formel-E-Teams Mahindra – Zehn Folgen und rund um die Technik geplant

Das Motorsport Network, zu dem Motorsport-Total.com und die deutsche Ausgabe von Motorsport.com zählen, wird an der sogenannten "Blueprints"- oder "Blaupausen"-Kampagne des Formel-E-Teams Mahindra mitwirken. Aufgabe des weltweit größten Anbieters der Branche, auf dessen Angebote die meisten Motorsport- und Autofans weltweit zugreifen, ist es, Videos zu den Informationen des Teams zu erstellen. Die Ankündigung kommt kurz vor dem nächsten ePrix in Punta del Este am Sonntag.

Mahindra liegt aktuell auf dem zweiten Platz der Formel-E-Gesamtwertung. Das indische Team gehört dem Autobauer Mahindra & Mahindra. Die Partnerschaft mit dem Motorsport Network beinhaltet die Produktion von zehn Folgen einer computeranimierten Videoserie, die sich mit der Technologie hinter der Formel E beschäftigt. Fünf Folgen werden noch während der laufenden Saison erscheinen, während fünf weitere für die Saison 2018/2019 geplant sind.

Die "Blaupausen" sind Teil einer Initiative Mahindras, mit der der Wissensdurst rund um die Technologie gestillt werden soll – verbunden mit Rennaction. Das Motorsport Network schließt sich ihr mit der Expertise der Produzenten von Motorsport.tv gerne an. Sie werden mit Animationen, Visualisierungen und Special Effects aus schriftlichen Informationen und Grafiken Videos formen.

Dank seiner Expertise im Produktionsbereich und der Tatsache, dass auf Motorsport.com Leser aus der ganzen Welt zugreifen, besitzt das Motorsport Network das Potenzial, Mahindras auf dem Weg zu dem Ziel, mit den Fans in Kontakt zu kommen und sie zu informieren, weiter voranzubringen.

Über die Kooperation sagt Mahindra-Sportchef und Rennleiter Dilbagh Gill: "Seitdem es die Rennserie gibt, versuchen wir, unseren Fans die Vision der Formel E zu vermitteln. Also denjenigen, die sie mit Leib und Seele leben. Die 'Blaupausen' sind unser Weg, ihren Wissensdurst zu stillen. Dafür entmystifizieren wir die Technik. Es ist toll, dass wir dieses Unterfangen auf ein neues Niveau hieven, indem wir uns mit dem führenden Portal Motorsport.com zusammentun. Wir freuen uns darauf, von den Fans zu erfahren, wie sie das Team noch näher kennen lernen wollen."

Die erste Folge der "Blaupausen" wird vor dem ersten ePrix in Rom am 14. April erscheinen. Weitere Ausgaben wird es im weiteren Saisonverlauf und auch noch während der fünften Saison geben. Alle Folgen werden auf Motorsport.com abrufbar sein.

Motorsport.com-Chef Colin Smith sagt: "Das Motorsport Network ist Feuer und Flamme für die Formel E und ihre Partner. Wir freuen uns über die neue Kooperation mit Mahindra und darüber, ihre Technikfeatures über das Motorsport Network weltweit verbreiten zu können. Mahindra war in der vergangenen Saison das Team, das sich am stärksten verbessert hat. Wir sind stolz, dass sie sich für uns entschieden haben, wenn es darum geht, ihre Fähigkeiten auf der Strecke zu visualisieren."

Nächster Formel E Artikel
Formel E Punta del Este: Vergne erbt Pole in kontroversem Qualifying

Previous article

Formel E Punta del Este: Vergne erbt Pole in kontroversem Qualifying

Next article

Vorschau Punta del Este: Erstes Regenrennen der Formel E?

Vorschau Punta del Este: Erstes Regenrennen der Formel E?

Artikel-Info

Rennserie Formel E
Artikelsorte Motorsport.com-News