Neue Motorsport-Strategie von Audi konzentriert sich auf Formel E

geteilte inhalte
kommentare
Neue Motorsport-Strategie von Audi konzentriert sich auf Formel E
Stefan Ehlen
Autor: Stefan Ehlen
26.10.2016, 14:18

Der Audi-Konzern richtet seine Strategie im Motorsport neu aus und stellt die Formel E künftig ins Zentrum.

Lucas di Grassi, ABT Schaeffler Audi Sport
Lucas di Grassi, ABT Schaeffler Audi Sport
Jose Maria Lopez, DS Virgin Racing; Daniel Abt, ABT Schaeffler Audi Sport
Daniel Abt, ABT Schaeffler Audi Sport
Daniel Abt, ABT Schaeffler Audi Sport

Audi-Vorstandschef Rupert Stadler begründet diesen Schritt mit einem Wandel am Markt und sagt: "Das Rennen um die Zukunft tragen wir elektrisch aus. Wenn unsere Serienautos mehr und mehr elektrisch werden, müssen das unsere Motorsportwagen als technologische Speerspitze von Audi erst recht sein."

Deshalb werde Audi sein Engagement in der Formel E sukzessive ausbauen.

Der Plan sieht vor, 2016/2017 finanzielle und technische Unterstützung zu leisten und ab 2017/2018 einen "vollen Werkseinsatz" in enger Zusammenarbeit mit Technologie-Partner Schaeffler zu starten.

Audi ist bereits seit der 1. Saison 2014/2015 durch die Zusammenarbeit mit dem Abt-Team in die Rennserie involviert und hat schon mehrere Laufsiege erzielt.

Nächster Formel E Artikel
Die Autos der Formel-E-Saison 2016/2017

Vorheriger Artikel

Die Autos der Formel-E-Saison 2016/2017

Nächster Artikel

Mercedes: Pläne für Einsteig in die Formel E nehmen Gestalt an

Mercedes: Pläne für Einsteig in die Formel E nehmen Gestalt an
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel E
Teams Team Abt
Urheber Stefan Ehlen
Artikelsorte News