Formel E
Formel E
R
22 Nov.
-
23 Nov.
Nächstes Event in
3 Tagen
R
Santiago
17 Jan.
-
18 Jan.
Nächstes Event in
59 Tagen
R
Mexiko-Stadt
14 Feb.
-
15 Feb.
Nächstes Event in
87 Tagen
R
Marrakesch
27 Feb.
-
29 Feb.
Nächstes Event in
100 Tagen
R
20 März
-
21 März
Nächstes Event in
122 Tagen
03 Apr.
-
04 Apr.
Nächstes Event in
136 Tagen
R
17 Apr.
-
18 Apr.
Nächstes Event in
150 Tagen
R
02 Mai
-
03 Mai
Nächstes Event in
165 Tagen
R
Jakarta
05 Juni
-
06 Juni
Nächstes Event in
199 Tagen
R
Berlin
20 Juni
-
21 Juni
Nächstes Event in
214 Tagen
R
New York
10 Juli
-
11 Juli
Nächstes Event in
234 Tagen
R
London
25 Juli
-
26 Juli
Nächstes Event in
249 Tagen
Details anzeigen:

Susie Wolff und die Formel E: Bald Rolle bei Venturi?

geteilte inhalte
kommentare
Susie Wolff und die Formel E: Bald Rolle bei Venturi?
Autor:
18.05.2018, 11:35

Informationen von 'Motorsport-Total.com' zufolge wird Susie Wolff in die Formel E einsteigen und dort eine Rolle im Venturi-Team bekleiden

Susie Wolff
Felipe Massa, Venturi; Gildo Pastor, Venturi-Teamchef; Alejandro Agag, Formel-E-Boss
Maro Engel, Venturi Formula E Team
Edoardo Mortara, Venturi Formula E Team

Die Formel E könnte 2018/19 den nächsten großen Namen anziehen. Nach Informationen von 'Motorsport.com' zieht es Susie Wolff in der kommenden Saison in die Elektrorennserie. Allerdings soll sie nicht in die Fußstapfen von Katherine Legge oder Simona de Silvestro treten und im Cockpit Platz nehmen. Stattdessen soll sie eine Rolle im Rennstall von Venturi übernehmen.

Das Team möchte eine entsprechende Meldung auf Nachfrage jedoch nicht kommentieren. "Im Moment sind das nur Gerüchte", betont ein Sprecher des Rennstalls. Venturi hat in dieser Saison bereits eine Technikpartnerschaft mit Mercedes-Partner HWA, die in der kommenden Saison ein eigenes Team in der Formel E stellen werden und dafür die Technologie der Monegassen beziehen werden.

Wolff ist an diesem Wochenende für die Kampagne "Dare to be different" in Berlin zu Gast, genau wie Toto Wolff. Der Mercedes-Motorsportchef wurde zusammen mit seiner Ehefrau in der Boxengasse von Berlin gesichtet - unter anderem beim intensiven Austausch mit Venturi-Teamchef Gildo Pastor.

Riad wird Saisonauftakt der Formel E 2018/19

Vorheriger Artikel

Riad wird Saisonauftakt der Formel E 2018/19

Nächster Artikel

"Echt genial", "Riesen-Step": Fahrer heiß auf Formel E bei ARD

"Echt genial", "Riesen-Step": Fahrer heiß auf Formel E bei ARD
Kommentare laden

Artikel-Info

Rennserie Formel E
Fahrer Susie Wolff
Teams Venturi Racing
Urheber Norman Fischer