Tiago Monteiro testet Formel-E-Auto von Mahindra

geteilte inhalte
kommentare
Tiago Monteiro testet Formel-E-Auto von Mahindra
20.07.2016, 10:17

WTCC-Pilot Tiago Monteiro möchte vielleicht sein Glück in der Formel E versuchen. Der Portugiese hat vergangene Woche auf dem Circuit de Calafat ein Mahindra-Auto getestet.

Tiago Monteiro, Mahindra Racing
Mahindra Racing, Rennauto für die Saison 2016/2017
Tiago Monteiro, Honda Racing Team JAS, Honda Civic WTCC
Sieger Tiago Monteiro, Honda Racing Team JAS, Honda Civic WTCC
Mahindra Racing, Rennauto für die Saison 2016/2017
Mahindra Racing, Rennauto für die Saison 2016/2017

Monteiro, der momentan auf Platz zwei der WTCC-Wertung rangiert, testete den Spark-Mahindra M2ELECTRO auf der Strecke in der Nähe von Barcelona.

Ob er eine mögliche Zukunft in der Formel E sieht, wollte der 39-Jährige allerdings nicht sagen. Er konzentriere sich momentan nur auf sein Aufgabe mit Honda in der WTCC, betonte er.

 

Monteiro wäre nicht der erste WTTC-Fahrer, den es in die Formel E zieht. Der zweimalige Champion Jose Maria Lopez wechselt nach dem Ausstieg von Citroën aus der Tourenwagen-WM zu DS Virgin Racing.

Honda will in den nächsten zwei Monaten eine Entscheidung über den Verbleib in der WTCC treffen.

Mahindra, Fünfter der Teamwertung der vergangenen Formel-E-Saison, hat bisher noch keine Fahrerbesetzung für Saison drei bekanntgegeben. Nick Heidfeld gilt jedoch als so gut wie gesetzt, ob Bruno Senna ebenfalls bleibt, muss abgewartet werden.

Nächster Formel E Artikel
Jacques Villeneuve: Comeback in der Formel E?

Previous article

Jacques Villeneuve: Comeback in der Formel E?

Next article

Dragon Racing holt ehemaligen Formel-1-Designer Jacky Eeckelaert

Dragon Racing holt ehemaligen Formel-1-Designer Jacky Eeckelaert

Artikel-Info

Rennserie Formel E
Fahrer Tiago Monteiro
Teams Mahindra Racing
Artikelsorte News